Wia da Schnobl gwoxn is

Respekt fian Dialekt - wie da Schnobl gwoxn is: Der ORF Steiermark suchte Ihre liebsten steirischen Mundart-Sprüche, Redensarten und Schlauheiten - in einem Programmschwerpunkt werden diese nun allen Steirern und Nicht-Steirern präsentiert!

A Ahlkoda, a Bortwisch oder a Gschdaudach - der reiche Sprachschatz der Steirer ist wie ein Abbild ihrer Mentalität: Oft spiegelt schon ein einziger Dialektausdruck Lebensgefühl, Kultur und Geschichte der Menschen in der Steiermark wider.

Ausdruck einer starken Identität

Die steirischen Mundarten – und davon gibt es eine ganze Reihe - sind sehr vielfältig und unterscheiden sich voneinander in Aussprache, Wortschatz und Redensarten - und sie sind auch Ausdruck einer kräftigen Landesidentität, die im Zeitalter der Globalisierung immer wichtiger wird.

Steirerhut

Steiermark Tourismus

Steirisch für Anfänger und Fortgeschrittene

Dieses steirische Selbstverständnis - und da gehört die Sprache natürlich dazu - gilt es zu schützen, zu fördern und auszubauen. Ganz nach dem Motto „Wia da Schnobl gwoxn is“ suchte daher der ORF Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Land Steiermark nach Ihren liebsten steirischen Mundart-Sprüchen, Redensarten und Schlauheiten - und präsentiert diese nun in Form eines Programmschwerpunktes.

Respekt fian Dialekt - im Radio

Radio Steiermark gestaltet vom 29. Mai bis zum 3. Juni eine Schwerpunktwoche im Zeichen des steirischen Dialekts. Schauspieler Johannes Silberschneider präsentiert täglich gemeinsam mit „Dialekt-Botschaftern“ humorvoll und kreativ die ausgewählten Mundartsprüche oder Redewendungen. Was die Sprüche bedeuten, wie sie entstanden, in welcher steirischen Region sie vorkommen - das erklärt Sprachexperte Günther Jontes; dazu gibt es Anekdoten von Sepp Loibner.

Wia da Schnobl gwoxn is

Schon bei der Präsentation des Programmschwerpunktes gab es die unterschiedlichsten Dialekte zu hören.

Respekt fian Dialekt - im Fernsehen

In „Steiermark heute“ heißt es dann ab dem 3. Juni jeden zweiten Samstag „Wia da Schnobl gwoxn is“: Die „Dialekt-Botschafter“ stellen in dieser neuen Serie ihre steirischen Sprüche und Redewendungen vor und unterhalten sich dabei mit Johannes Silberschneider, der amüsante Kommentare dazu liefert. Günther Jontes geht von der sprachwissenschaftlichen Seite her auf den jeweiligen Dialekt-Spruch ein und erklärt auf unterhaltsame und interessante Weise den Inhalt und die Bedeutung der steirischen Mundarten.

Respekt fian Dialekt - im Internet

steiermark.ORF.at begleitet den Programmschwerpunkt im Internet: Hier gibt es die TV-Beiträge zum Nachsehen und Dialektsprüche zum Nachlesen, darüber hinaus bietet die Seite weiterführende Informationen rund um den steirischen Dialekt.