Auto gegen Schulbus: Kinder unverletzt

In Schwarzau im Schwarzautal im Bezirk Leibnitz ist Freitagfrüh ein Schulbus mit einem Auto kollidiert. Es gibt drei Verletzte, Kinder sind aber keine darunter.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.00 Uhr auf der Kirchbacher Straße (B73), als die 27-jährige Autofahrerin einen Transporter überholen wollte. Zur selben Zeit wollte der 63-jährige Schulbuslenker von einer Seitenstraße auf die B73 einbiegen.

Sechs Kinder kamen mit dem Schrecken davon

Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw in weiterer Folge gegen die linke Seite des überholten Klein-Lkws geschleudert. Die 27-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, ebenso der 63-jährige Schulbuslenker und eine 20-jährige Passagierin. Die sechs Kinder im Schulbus blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Werbung X