Österreichs Neujahrsbaby kommt aus Leoben

Das österreichische Neujahrsbaby 2018 ist eine Steirerin: Julia kam um 0.01 Uhr im Krankenhaus Leoben zur Welt - sie konnte damit ein „Wettrennen“ mit dem Weststeirer Florian haarscharf für sich entscheiden.

Julia Maria erblickte um 0.01 Uhr per Spontangeburt das Licht der Welt: Das 3.400 Gramm schwere und 48 cm kleine Baby ist das zweite Kind seiner Eltern, die in der Steiermark leben, hieß es aus dem LKH Leoben.

Julia Neujahrsbaby Leoben
ORF

Florian kam nur eine Minute später zur Welt

Julia Maria überholte haarscharf ihren Landsmann Florian, der um 0.02 Uhr im LKH Weststeiermark in Deutschlandsberg das Licht der Welt erblickte. Der Bub ist das zweite Kind einer Familie aus Stainz, wiegt 3.015 Gramm und misst 50 cm.

Die Neujahrsbabys aus den anderen Bundesländern

Die erste Vorarlbergerin des neuen Jahres, Emma aus Lustenau, kam wiederum gar nicht im Ländle zur Welt: Ihre Mutter wurde um 0.12 Uhr in der Klinik Innsbruck in Tirol per Kaiserschnitt entbunden - mehr dazu in Erste Vorarlbergerin 2018 wurde in Tirol geboren (vorarlberg.ORF.at). Tatsächlich aus Tirol, nämlich aus Absam, stammt hingegen die Familie von Leonie, die um 0.29 Uhr im Krankenhaus Hall in Tirol das Licht der Welt erblickte - mehr dazu in Tiroler Neujahrsbaby ist Vorarlbergerin (tirol.ORF.at).

Auf den Namen David wird künftig das Neujahrsbaby aus dem Burgenland hören. Der kleine Bub erblickte um 0.28 Uhr in Oberpullendorf das Licht der Welt - mehr dazu in Neujahrsbaby heißt David (burgenland.ORF.at).

Salzburger Neujahrsbaby ist „Urlauberin“

Auch im Land Salzburg waren in den ersten Stunden der Neujahrsnacht mehrere Geburten zu verzeichnen: Um 0.14 Uhr brachte eine Urlauberin aus der Region Würzburg in Deutschland in Zell am See überraschend ihr drittes Kind Veronika zur Welt. Um 1.23 Uhr wurde dann in Schwarzach der erste Salzburger des Jahres geboren - mehr dazu in Neujahrsbaby eine kleine „Urlauberin“ (salzburg.ORF.at).

Das Neujahrsbaby 2018 in Oberösterreich trägt den Namen Emili: Das kleine Mädchen mit dem vollständigen Namen Emili Rio ist sieben Minuten nach Mitternacht in Linz auf die Welt gekommen - mehr dazu in Oberösterreichs Neujahrsbaby Emili aus Neuhofen (ooe.ORF.at).

Niederösterreichs Baby ließ sich länger Zeit

Das Kärntner Neujahrsbaby heißt Elisa und kam um 0.35 Uhr im Landeskrankenhaus Villach zur Welt. Das Mädchen wiegt 3.065 Gramm und ist 51 Zentimeter groß - mehr dazu in Elisa ist das Kärntner Neujahrsbaby (kaernten.ORF.at).

Auch in Wien hatte es ein neuer Erdenbürger in der ersten Stunde des neuen Jahres eilig: In der Krankenanstalt Rudolfstiftung wurde um 0.47 Uhr die kleine Asel geboren. Das Mädchen misst 51 cm und wiegt 3.460 Gramm.

Das Schlusslicht unter den Neujahrsbabys dürfte aus Niederösterreich stammen. Im Landesklinikum Hollabrunn wurde um 1.31 Uhr die kleine Sophie geboren - mehr dazu in Niederösterreichs Neujahrsbaby heißt Sophie (noe.ORF.at).

Werbung X