Zwei Taxilenker in Kapfenberg überfallen

Gleich zwei Taxilenker sind am Montag in Kapfenberg im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag überfallen worden: In einem Fall blieb es bei einem Raubversuch, im zweiten Fall konnten die Täter mit Beute flüchten.

Gegen 1.30 Uhr hatte ein Fahrgast in Kapfenberg ein Taxi bestellt. Als das Fahrzeug am vereinbarten Ort eintraf, riss plötzlich ein Mann die Beifahrertüre auf, bedrohte den 53-jährigen Lenker mit einer Faustfeuerwaffe und verlangte Geld. Der Fahrer schlug allerdings gegen die Waffe - daraufhin ergriff der Täter ohne Beute die Flucht.

Geldtasche erbeutet

Ein paar Stunden später, um 4.15 Uhr, wurde erneut ein Taxi bestellt. Während eine Person mit dem 64-jährigen Lenker sprach, riss auf der anderen Seite ein Unbekannter die Türe auf, bedrohte auch diesen Fahrer mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Der Lenker übergab seine Geldtasche, woraufhin beide Männer flüchteten. Das Opfer blieb unverletzt.

Polizei geht von den selben Tätern aus

Ob ein Zusammenhang zwischen den Überfällen besteht, ist noch unklar, die Polizei geht aber davon aus, dass es sich bei beiden Überfällen um dieselben Täter handeln dürfte.

Werbung X