Süße Verführung am Sonntag

Der Sonntag gilt ja gemeinhin als der schönste Tag der Woche. Mit ihrem neuen Kochbuch „Süßer Sonntag“ wollen ihn Ilse König, Clara Monti und Inge Prader noch ein Spur schöner - oder zumindest süßer - machen.

"Süßer Sonntag"
Brandstätter Verlag

Buchtipp:

„Süßer Sonntag“ von Ilse König, Clara Monti und Inge Prader ist im Brandstätter Verlag (ISBN 978-3-85033-941-4) erschienen und kostet rund 30 Euro

Lange schlafen, ausgiebig frühstücken, die Familie um den Mittagstisch versammeln, einen Ausflug machen, zu Kaffee und Kuchen einladen, am Abend mit einem guten Buch oder vor dem Fernseher auf der Couch genießen - er kann schon was, der Sonntag.

Für jeden etwas dabei

Für die Autorin Inge König ist der Sonntag ein „Du-musst-nicht-Tag“ für jedermann: Ob Sonntagsverweigerer oder Unternehmungslustige, ob Familienmenschen oder Individualisten - für jeden ist auf den knapp 200 Seiten etwas zu finden. Die Rezepte sind nicht alltäglich, aber auch für weniger geübte Köche geeignet und zumeist auch gut vorzubereiten.

Altbekanntes in neuen Formen

Dabei überrascht das Buch und präsentiert Altbekanntes in neuen Formen, wie etwa mit handlichen Apfelstrudel-Bonbons. Oder Elvis Presleys Lieblingskuchen, dessen Rezept König von einer Freundin erhielt, die ihn tatsächlich jedes Jahr zu Weihnachten für den King buk - im Buch allerdings wurde die Zuckermenge um ein Viertel reduziert, und der Kuchen wird mit Erdnussbutter verfeinert.

Sendungshinweis:

„Radio Steiermark am Vormittag“, 28.10.2015

Ansprechend bebildert

Das Buch ist aber mehr als nur ein Kochbuch: Durch die ansprechenden Fotos der bekannten Fotografin Inge Prader, die unter anderem auch für Palmers-Wäschekampagnen verantwortlich zeichnete, bildet es eine sehr moderne Lebensart und Esskultur ab - und so lohnt es sich schon, das Buch an einem gemütlichen Sonntagnachmittag auf der Couch durchzublättern - ganz ohne das Backrohr einzuschalten.

Link:

Werbung X