Steirische Weinschönheit für Kalender gesucht

Für den Jungwinzerinnen-Kalender 2017 wird noch eine steirische Vertreterin gesucht. Die Vorbereitungen für die 14. Ausgabe laufen bereits auf Hochtouren. Der Kalender ist auf der ganzen Welt gefragt – von Finnland bis Brasilien.

Sendungshinweis:

„Radio Steiermark am Vormittag“, 30.3.2016

Den österreichischen Wein im Ausland auf besonders charmante Art bekannt zu machen - dieses Ziel hat sich Ellen Ledermüller-Reiner gesetzt und den österreichischen Jungwinzerinnen Kalender ins Leben gerufen.

Model
Jungwinzerinnen Kalender
Die steirische Jungwinzerin Katharina Mahorko im Kalender 2007

Bezug zum Wein und Betrieb

Die Vorbereitungen für die 14. Ausgabe laufen bereits, noch ist im Kalender für 2017 aber Platz für eine Steirerin. Gesucht wird eine steirische Weinschönheit im Alter zwischen 17 und 27. Es müsse nicht unbedingt eine Weinbäuerin sein, so Ledermüller-Reiner, aber der Bezug zum Wein und dem Betrieb sollte schon gegeben sein – auch Töchter, Schwestern und Schwiegertöchter sollen sich angesprochen fühlen.

Der Kalender ist mittlerweile auf der ganzen Welt gefragt – er wird etwa nach Kanada, in die USA, nach Australien, Belgien, Italien oder die Schweiz versandt. Jedes Jahr sind renommierte Fotografen am Werk, die die jungen Frauen in den Weingärten oder am Hof in Szene setzen.

Link:

Werbung X