Unternehmer und Philanthrop

Unabhängig von Beliebtheitswerten und abseits des Scheinwerferlichts hat sich Arnold Schwarzenegger über die Jahre hinweg sein eigenes Wirtschaftsimperium aufgebaut - ohne dabei auf soziale Brennpunkte zu vergessen.

Bodybuilding, Politik und Kino sind Arnold Schwarzenegger bekanntes Terrain - aber hätten sie gewusst, dass „Arnie“ auch im Baugewerbe seine Spuren hinterlassen hat? „Europäische Maurer - Experten für Marmor und Stein“ - mit diesem Slogan war Schwarzenegger mit seinem Bodybuilding-Kollegen Franco Columbu Anfang der 70er-Jahre ins Baugewerbe von Los Angeles eingestiegen.

Jugendfoto von Arnold Schwarzenegger
APA/AFP
Arnold Schwarzenegger nützt seine Erfahrungen und Erfolge als Sportler heute als Geschäftsmann

Business rund um die Fitness

Auch im Versandhandel von Fitnessprodukten war die „steirische Eiche“ im Windschatten von Mentor Joe Weider von frühen Kalifornien-Jahren an engagiert. Rund um das boomende Fitnesssegment wurde er auch publizistisch tätig - zuletzt 2013 als Chefredakteur bzw. Herausgeber der Fitness/Bodybuilding-Magazine „Muscle & Fitness“ und „Flex“.

Auch im Veranstaltungsbereich hat sich Schwarzenegger in puncto Fitness hervorgetan: 1989 gründete er zusammen mit Partner Jim Lorimer die „Arnold Classic“, eine Bodybuilding-Veranstaltung, die seitdem jährlich in Columbus/Ohio ausgetragen wird. Mittlerweile wurde daraus eine Art große Fitnessmesse, verteilt auf den gesamten Globus, das „Arnold Sports Festival“. „Arnold Classic“ gibt es mittlerweile jährlich auch in Europa, Australien, Südamerika, Korea und Afrika.

Seinem Stil stets treu geblieben

Dazu gesellen sich Berichten zufolge Immobilien, die Mitinhaberschaft an einem Investmentfonds und Beteiligungen an renommierten Unternehmen. „Arnies“ Welt und Epizentrum ist ein rotes Backsteingebäude in der Main Street Santa Monicas. Dort befindet sich sein Bürokomplex, in dem er schon zu Gouverneurszeiten seine Gäste empfing, wenn er in Los Angeles weilte: Massiver Billardtisch, Alligator-Fußvorleger, Terminator-Büste, Filmplakate - die Ausstattung ist Schwarzenegger-like.

Arnold Schwarzenegger in Graz
APA/Markus Leodolter
Arnold Schwarzenegger: Sportler, Schauspieler, Politiker - und Unternehmer

Sendungshinweis:

„Guten Morgen, Steiermark“, 30.7.2017

Zu ebener Erde befand sich früher auch das Restaurant in seinem Besitz, das „Schatzi on Main“ - lange Jahre geführt vom Grazer Eissalon-Betreiber Charly Temmel. An der Lokalkette „Planet Hollywood“ beteiligte sich der Geschäftsmann in den 90er-Jahren neben Sylvester Stallone und Bruce Willis. Nach rascher Expansion sank die Popularität zu Beginn der 2000er-Jahre kontinuierlich - das Projekt scheiterte, wobei Schwarzenegger besser davongekommen sei als weitere Anteilseigner, die viel Geld verloren hätten.

Großes soziales Engagement

In seiner Funktion als internationaler Botschafter der von seiner Schwiegermutter Eunice Kennedy-Shriver gegründeten „Special Olympics“ ist Schwarzenegger auch im Einsatz der weltweit größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung - mehr dazu in Schwarzenegger unterstützt Special Olympics (3.5.2016).

Arnold Schwarzenegger, Ernst Royer und Special Olympics Österreich-Präsident Bgm. Jürgen Winter mit Athletinnen und Athleten der „Special Olympics World Winter Games 2017“
Special Olympics
Arnold Schwarzenegger, Ernst Royer und Special Olympics Österreich-Präsident Bgm. Jürgen Winter mit Athletinnen und Athleten der „Special Olympics World Winter Games 2017“

Ein weiteres soziales Werk des „Terminators“ sind die „Inner City Games“, die er mitbegründete und denen er vorsteht. Die Organisation kümmert sich um die Resozialisierung von straffällig gewordenen sowie um sozial benachteiligte Jugendliche in den amerikanischen Innenstädten. Neben sportlichem Training und Wettkämpfen wird auch schulische Betreuung geboten.

Vom Steirerbub zum Superstar

Bodybuilding-Ikone, Kino-Held, Gouverneur von Kalifornien, Klimaaktivist und Multiunternehmer: Von Thal aus eroberte Arnold Schwarzenegger die Welt. Die „steirische Eiche“ ist 70 Jahre alt - mehr dazu in Vom Steirerbub zum Superstar.

Links:

Werbung X