Musikhören wie damals

In Fehring wird aktueller Sound so wie früher zum Klingen gebracht: Bei der Firma Austrovinyl steht Österreichs aktuell einzige Schallplatten-Presse, und wer glaubt, dass Schallplatten immer schwarz sein müssen, der irrt.

Es ist fast so als würde ein guter Wein entstehen, wenn bei Austrovinyl, Österreichs einzigem Schallplattenhersteller, eine LP aus der Maschine kommt.

Warm und weich und in Kuchenform

In einem alten Landhaus in Fehring arbeiten drei Steirer an echten Audiokunstwerken: „Das Grundmaterial, das Vinylgranulat, das wird warm und weich gemacht. Das kommt dann weich und in Kuchenform aus der Maschine heraus und wird dann in die Presse geschoben“, so Johann Fauster, der für die Produktion der Schallplatten zuständig ist: „Es ist ein Irrglaube, wenn man denkt, man schaltet nur einen Schalter ein, und dann läuft es - man muss daneben stehen und immer wieder ein bisschen nachschärfen.“

Schallplatte
Austrovinyl

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Steiermark“, 19.10.2017

Rohmaterial wie bei den Klassikern

„Die schauen nicht nur klasse aus, die klingen auch ganz fantastisch“, so Austrovinyl-Marketingmann Johann Koller: „Wir bekommen das Rohmaterial aus Italien, damit sind schon die Klassiker aus den 70er-Jahren gepresst worden.“

Glauben an den Trend

Den Menschen ist plötzlich wieder wichtig, Musik nicht nur hören, sondern auch angreifen zu können: „Im Moment ist es sicher ein Trend, und das wird sicher in den nächsten fünf bis zehn Jahren nach oben gehen“, so Koller, der die Schallplatte auch anderen musikverliebten Ländern wie Schweden wieder schmackhaft machen will, wo es längst keine eigenen Produktionsstätten mehr gibt.

Große Nachfrage und kleine Auflagen

Die Nachfrage sei riesig, Austrovinyl wolle aber trotzdem klein bleiben, so Koller: „Wir wollen die Bands und kleine Labels mit kleinen Stückzahlen in vielen Farben individuell betreuen.“ Angeboten werden Kleinstauflagen ab 100 Stück, in verschiedenen Farben, und auch die Covergestaltung ist eine österreichische.

Übrigens: Die erste Band, die bei Austrovinyl in Fehring ihre Platten vom Stapel lassen wird, ist die Jazzgruppe DelaDap.

Link:

Werbung X