Ernst Zwanzleitner

Seit 1985 bewirtschaftet Ernst Zwanzleitner gemeinsam mit seiner Frau den Schoberer Hof am Hocherbsattel. Die Pflege des Volksliedes und der Volkskultur sind in seiner Familie seit jeher tief verwurzelt.

Die Liebe zur Moderation entdeckt

Durch unzählige Auftritte der „Zwanzleitner-Musi“ entdeckte Ernst Zwanzleitner die Liebe zum Moderieren in echter, obersteirischer Mundart. Auf Radio Steiermark bereiten ihm seine Moderationen der „Klingenden Steiermark“ viel Freude, und mit „Ernst Zwanzleitners Bauernkalender“ bietet er zudem allwöchentlich einen fachkundigen Einblick in das bäuerliche Arbeitsjahr.

Ernst Zwanzleitner
ORF
Ernst Zwanzleitner wurde am 8. April 1956 (Sternzeichen: Widder) in Hocherb - St. Gallen geboren.

Das bin ich!

Ich bin glücklich, wenn... meine Familie um mich versammelt ist.

Darauf möchte ich nie verzichten: Mittagspause.
Diese Menschen bewundere ich: Die einen prall gefüllten Terminkalender unter einen Hut bringen.

  • Musik: Tobi Reiser, Oberkrainer.
  • Film: „Jenseits der Morgenröte“.
  • Buch: „Das große Jagen“.
  • Orte: Der Schobererhof und meine Hausberge.
  • Speise: Hausmannskost.
  • Getränk: Ein Glas steirischer Wein.
  • Farbe: Erdfarben.

Drei Dinge für die Insel: Steirische Harmonika, Aquarellblock und meine Wanderschuhe.

Meine größte Stärke(n): Naturverbundenheit, Orientierungssinn.
Meine größte Schwäche: Gutes Essen.

Was sein muss: meine Frau.
Was niemals: Feuerwerkskörper.

Lebensmotto:
Nütze Deinen Tag, denn es ist später, als Du denkst.

Werbung X