Sigrid Maurer

Geplant war ihr Werdegang bei Radio und TV nicht - eigentlich wollte Sigrid Maurer zum Theater - bis zu einem letzten Platz bei den internationalen Theatertagen in Bad Radkersburg.

Nach einem Jahr in Paris und einem abgeschlossen Dolmetschstudium ist sie seit 1996 beim ORF Steiermark tätig. Seither erobert sie via Radio Steiermark und „Steiermark heute“ die Herzen des Publikums.

Das bin ich!

Ich bin glücklich, ... solang’ mir das Lachen nicht vergeht.

Darauf möchte ich nie verzichten: Auf Lachkrämpfe.
Diese Menschen bewundere ich: Menschen mit Zivilcourage.

Sigrid Maurer
ORF
Sigrid Maurer wurde am 26. Februar 1967 (Sternzeichen: Fische) in Graz geboren
  • Musik: Happy-Sound-Music, etwa Barry White.
  • Film: „Der englische Patient“.
  • Buch: „Marie Antoinette. Bildnis eines mittleren Charakters“ von Stefan Zweig.
  • Ort: Die Autobahnauffahrt Graz Ost - hier hat man alle Möglichkeiten, um in den Urlaub zu fahren...
  • Speise: Sämtliche Fisch-Variationen.
  • Getränk: Leitungswasser mit Zitrone gegen den Durst und Schilcher-Spritzer für den Geschmack.
  • Farbe: Orange.

Drei Dinge für die Insel: Welche Frau kommt - wenn sie ehrlich ist - mit drei Dingen aus, selbst wenn es nur eine einsame Insel ist?

Meine größte Stärke: Ausdauer.
Meine größte Schwäche: Kann nicht „Nein“ sagen.

Was sein muss: Freundschaften pflegen, reisen und neue Menschen und Kulturen kennenlernen.
Was niemals: Neid.

Lebensmotto:
Das Leben ist zu vielfältig, um mit einem einzigen Motto auszukommen, aber eines könnte sein: ein Leben lang die Neugier eines Kindes bewahren.

Werbung X