Keltenwelt - Zwischen Dürrnberg und Buchberg

Die Kelten haben das Land Salzburg kulturell geprägt - ihr Erbe ist noch an vielen Stellen zu finden. Sepp Forcher macht sich im „Klingenden Österreich“ auf in die „Keltenwelt“ zwischen Dürrnberg und Buchberg.

Die Grundidee zur 172. Sendung „Klingendes Österreich“ ging von der weltberühmten Schnabelkanne vom Dürrnberg aus - jenem Kunstwerk aus der Keltenzeit, das nun seine endgültige Heimstatt im nicht minderberühmten Keltenmuseum der Stadt Hallein (Tennengau) gefunden hat.

Abwechslungsreiche Landschaften

Das Keltendorf am Dürrnberg, der Nikolausberg bei Golling, der Pass Lueg mit der wilden Salzachklamm, die größte Eishöhle der Welt, sie alle bieten einen abwechslungsreichen Bilderbogen landschaftlicher Besonderheit und uralter Kultur.

Sepp Forcher mit der keltischen Himmelsscheibe auf dem Buchberg bei Bischofshofen (Pongau)
ORF

Weitere Infos zu „Klingendes Österreich“ finden Sie hier.

Dazu gehört auch ein Besuch beim hochgelegenen Unterholzbauern unter den Felswänden des Tennengebirges, die Burg Hohenwerfen, der Buchberg bei Bischofshofen und schließlich als krönender Abschluss die Bischlinghöhe in Werfenweng mit ihrer umfassenden Aussicht auf die Hohen und Niederen Tauern, Hochkönig, Dachstein, Hagen- und Tennengebirge.

Interessante Gesprächspartner

Sepp Forcher begegnet auf dieser Wanderung interessanten Gesprächspartnern wie den „Köchen des Jahrzehnts“ Rudi und Karl Obauer aus Werfen oder dem Wissenschaftler und ehemaligen Direktor des Salzburgs Museum Dr. Erich Marx, der die Übersiedelung der Schnabelkanne von der Stadt Salzburg in die Keltenstadt Hallein initiierte.

Sepp Forcher mit Ex-Salzburg-Museum-Direktor Erich Marx und der keltischen Schnabelkanne
ORF

Vor zweieinhalbtausend Jahren begann die hohe Zeit der Kelten in unserem Gebiet, dank der Salzvorkommen am Dürrnberg und dem Kupfersegen rund um Bischofshofen - die Kelten sind verschwunden, aber wir leben in ihrer Welt.

Musik und Gesang

Zu hören und zu sehen sind:

  • Hochwies Klarinettenmusi
  • Salz-Steirer Viergesang
  • Göllwurz’n Musi
  • Werksmusikkapelle Tenneck
  • Harmonia Variabilis
  • Hubertus Dreigesang
  • Pongauer Sonntagsmusi
Werbung X