Kletzenbrot von Christian Ofner

Adventzeit ist Backzeit, und für viele gehört da das Kletzenbrot einfach dazu. Der oststeirische Backprofi Christian Ofner ist da keine Ausnahme, und er setzt bei seinem Rezept voll auf Bio.

Die Zutaten:

  • für den Früchteansatz:
  • 150 g Bio-Kletzen (Hirschbirnen, aufgekocht und weich, in groben Stücken)
  • 75 g Bio Feigen (halbiert)
  • 125 g Bio-Pflaumen (ganz)
  • 70 g Bio-Rosinen
  • 50 g Bio-Mandeln
  • 70 g Bio-Haselnüsse (ganz)
  • 5 g Bio-Zimt
  • 25 g Rum
  • 65 g Bio-Feinkristallzucker
  • für den Hauptteig:
  • 200 g Bio Roggenmehl (Type 960)
  • 50 g Bio Weizenmehl (Type 480 od. 1600)
  • 5 g Salz
  • 16 g Backprofis Bio
  • Roggenvollkornsauerteig
  • 5 g Speiseöl
  • 1 Pkg. Bio-Trockenhefe od. halber Würfel frische Hefe
  • 190 g Wasser (34 Grad)
Kletzenbrot
ORF

Die Zubereitung:

Für den Früchteansatz alle Zutaten vermengen und mindestens zwölf bis 24 Stunden ziehen lassen. Den Teig zunächst fünf Minuten langsam, dann vier Minuten intensiver kneten, und schließlich zwei Minuten lang die Früchte unterheben - die gesamte Knetzeit beträgt also elf Minuten.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 2.12.2016

Die Teigruhe nach dem Kneten beträgt 30 Minuten, die Gehzeit vor dem Backen 30 bis 45 Minuten. Vor dem Backen mit Wasser besprühen, mit Mandelkernen dekorieren und mit einer Nadel jede Menge Löcher in das Brot stechen. Die Backzeit beträgt 30 bis 35 Minuten bei 220 Grad Heißluft fallend auf 175 Grad.

Werbung X