Geschmorte Schweinsbackerln von Patrick Faist

Gleich einem Phönix aus der Asche ist sie wieder auferstanden: Die Mühle, ein Restaurant der Sonderklasse in Stainz. Zur Feier serviert Patrick Faist geschmorte Schweinsbackerln mit Röstgemüse und blauem Wildbacher.

Die Zutaten:

  • 8 Schweinebackerln
  • 1 große Karotte
  • 1 große Rübe
  • etwas Sellerie
  • 1 Hand voll Topinambur
  • 1 kleine Chioggia Rübe
  • Granatapfelkerne
  • etwas Pak Choi
  • 1/2 l Rotwein
  • 1/4 l Gemüsefond
  • 2 EL Tomatenmark
  • Rosmarin
  • Salz und Pfeffer
"Kulinarium"
ORF

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 1.12.2016

Die Zubereitung:

Der Weg zum Genialen führt übers Einfache - das gilt auch für dieses Rezept: Die gewürzten Schweinsbackerln anbraten, herausnehmen und im Bratensatz das grob geschnittene Gemüse zusammen mit Tomatenmark anrösten. Mit Rotwein ablöschen und mit Fond aufgießen.

Alles einkochen lassen, über die Backerln gießen und im Rohr bei 160 Grad eine Stunde und 20 Minuten lang schmoren. Die Gemüsebeilage zusammen mit Butter und Rosmarin in Backpapier eingehüllt mitgaren. Anschließend die Backerln auf Topinamburpüree mit dem Gemüse und dem abgeseihten Saft anrichten.

Werbung X