Apfeltopfenkuchen von Andrea Flössl-Kemmer

Die Konditorei Flössl ist so etwas wie der süße Mittelpunkt von Frohnleiten. Konditormeisterin Andrea Flössl-Kemmer pflegt hier auch noch traditionelle Spezialitäten - etwa einen Apfeltopfenkuchen.

Die Zutaten:

  • für den Mürbteig:
  • 30 dag Mehl
  • 20 dag Butter
  • 10 dag Staubzucker
  • 1 Dotter
  • Salz, Zitronenzesten, Vanillezucker
  • für die Topfenfülle:
  • 70 dag Topfen
  • 15 dag Staubzucker
  • 3 dag Puddingpulver
  • 3 dag Dotter
  • Zitronenzesten, Zitronensaft
  • für die Apfelfülle:
  • 1,5 kg Äpfel
  • Zimt
  • Rosinen
  • Zucker
  • Zitronensaft nach Geschmack
  • für die Streusel:
  • 20 dag Zucker
  • 20 dag Butter
  • 25 dag Mehl
Apfeltopfenkuchen
ORF

Die Zubereitung:

Für den Mürbteig kalte Butterwürfel, Staubzucker, Dotter, Zitronenzesten, Salz und Vanillezucker mit der Hand oder mit einer Küchenmaschine rasch kneten.

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 21.9.2017

Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und in Zitronenwasser aufheben, so werden sie nicht braun. Staubzucker zum Topfen geben, Puddingpulver mit Eidotter und etwas Zitronensaft verrühren, dann gemeinsam mit dem Zucker und dem Topfen in der Maschine schaumig rühren.

Die Topfenmasse auf den vorgebackenen Mürbteig auftragen. Der Teig wurde vor dem Backen mit einer Gabel perforiert. Die Äpfel mit den Rosinen sowie Zimt, Zucker und Zitronensaft mischen und auf die Topfenfülle auftragen.

Zum Schluss noch mit Butterstreusel bedecken; dazu Butter mit Mehl und Zucker bröselig kneten. Anschließen im Rohr bei 180 Grad 50 Minuten backen.

Werbung X