Steirisches Wurzelfleisch von Simone Fliesar

Es ist ein Haus der Gastlichkeit, in dem das Essen zum Erlebnis wird: das Restaurant Brunnenstadl der Familie Stoisser in Bad Radkersburg. Küchenchefin Simone Fliesar bereitet ein steirisches Wurzelfleisch zu.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • 1 kg Schweinsschulter
  • 2 Karotten
  • 1 Petersilwurzel
  • 1 gelbe Möhre
  • 1/2 Selleriknolle
  • 1/3 Lauch
  • Salz
  • Pfefferörner
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblätter
  • Essig
  • Kren
Wurzelfleisch
ORF

Die Zubereitung:

Das Wurzelgemüse wie Sellerie, Karotten und Lauch fein schneiden. Bei der Menge nicht sparen. Dann Salz, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt zusammen mit der Hälfte des Wurzelgemüses ins kochende Wasser geben. Die Schweinsschulter und Petersilie noch dazu und eineinhalb bis zwei Stunden köcheln lassen.

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 11.1.2017

Gegen Ende der Garzeit die zweite Häfte Wurzelgemüse kurz blanchieren, mit etwas Essig abschmecken und gleich in Eiswasser geben - so bleibt es knackig und farbintensiv. Das Fleisch aufschneiden, auf Salzkartoffeln anrichten und mit dem knackigen, nochmals erwärmten Wurzelgemüse, etwas Suppe und Kren anrichten.

Werbung X