Apfeltiramisu von Lydia Trummer

In Strass wusste man schon früh das Süße zu schätzen, ist doch die Konditorei Koppitz die erste Konditorei der Südsteiermark. Konditormeisterin Lydia Trummer verrät ihr Rezept für steirisches Apfeltiramisu im Glas.

Die Zutaten:

  • 60 dag Steirische Äpfel
  • 5 Eier
  • 30 dag Kristallzucker
  • 15 dag glattes Mehl
  • Staubzucker zum Besieben der Biskotten
  • 6 Blatt Gelatine
  • 2 Packungen Vanillepuddingpulver
  • 1 l Steirischer Apfelsaft
  • 40 dag Schlagobers
  • Zitronensaft, Zimt, Rum, Vanillezucker
Apfeltiramisu
ORF

Die Zubereitung:

Die Eier trennen, dann die fünf Dotter mit 5 dag Zucker und etwas Vanillezucker schaumig rühren, und das Eiweiß mit 10 dag Kristallzucker und 1 Prise Salz zu Schnee schlagen. Beide Massen mit 15 dag glattem Mehl melieren, Biskotten aufdressieren und mit Staubzucker besieben. Bei 210 Grad und geöffnetem Zug backen.

Für das Apfelmus einen halben Kilo geschälte Äpfel mit etwas Zucker, Zimt und Zitronensaft weichdünsten und passieren.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 1.3.2018

Für die Creme sechs Blatt Gelatine mit kaltem Wasser quellen lassen. Einen halben Liter Apfelsaft mit zwei Packungen Vanillepuddingpulver und 15 dag Zucker zu einem Pudding kochen. Ausgedrückte Gelatineblätter im heißen Pudding auflösen und Apfelmus einrühren, abkühlen lassen; vor dem Anstocken 40 dag geschlagenes Schlagobers unterheben

Die Tränke besteht aus Apfelsaft, Läuterzucker und Rum - die getränkten Biskotten und die Creme abwechselnd in Gläser schichten und kalt stellen. Vor dem Servieren mit Zimt/Staubzuckergemisch besieben.

Werbung X