Süßer Fruchtgenuss für heiße Tage

Sie ist klein, rot, schmeckt hervorragend und wächst in der Steiermark: die Erdbeere. Zu ihrer Vollendung veredelt wird sie in Söding, wo „Die Tortenkomponisten“ sie als Erdbeersorbet und Erdbeersauce mit Mohnkuchen servieren.

Lust auf Bio

Mehr als 3.000 steirische Landwirte produzieren Bio-Produkte. In der Serie „Lust auf Bio-Kochen mit saisonalen Bio-Lebensmitteln“ stellt Radio Steiermark im Sommer jeden Mittwoch ein steirisches Bio-Rezept vor - mehr dazu in Lust auf Bio – kochen mit Bio-Lebensmitteln

Während es im Sommer draußen sehr heiß ist, bleibt bei diesem Rezept das Backrohr kalt: Umso genussvoller ist Mohnkuchen mit Erdbeersauce und Erdbeersorbet an heißen Tagen wie diesen zu genießen.

Ein Rezept - viele Variationen

Wie einfach das süße Dessert zuzubereiten ist, verraten „Die Tortenkomponisten“ Sabrina und Manuel Mauerhofer - zwei Södinger Bio-Konditormeister aus Leidenschaft. Alles beginnt mit heimischen Erdbeeren, wobei sich Sorbet und Sauce auch aus regionalen Himbeeren, Heidelbeeren oder Ribiseln zubereiten lassen.

Erdbeer

Bio Ernte Steiermark

Die Zutaten:

  • für den Bio-Mohnkuchen im Glas:
  • 4 Rexgläser à 250 g Füllmenge
  • Deckel, Gummis, Klammern
  • Bio-Butter
  • Bio-Mandelblättchen oder Bio-Brösel für die Form
  • 110 g Bio-Butter
  • 35 g Bio-Staubzucker
  • Schale von einer halben Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Vanilleschote
  • Prise Salz
  • 4 Bio-Eier
  • 90 g Bio-Kristallzucker
  • 135 g Bio-Mohn
  • 90 g Bio-Haselnüsse
  • für das Bio-Erdbeersorbet ohne Eismaschine:
  • 200 g tiefgekühlte Bio-Erdbeeren
  • 100 g Bio-Schlagobers
  • 100 g Bio-Läuterzucker (1:1 Wasser mit Zucker)
  • 1 Bio Zitrone (Saft)
  • für die Bio-Erdbeersauce:
  • 100 g Bio-Erdbeeren
  • 10 g Bio-Staubzucker,
  • 1 Bio-Zitrone (Saft)
  • Frische Bio-Beeren und essbare Bio-Blüten

Die Zubereitung:

Vier saubere und trockene Rexgläser mit flüssiger Butter ausstreichen und mit Mandelblättchen ausstreuen. Die Butter mit Staubzucker, Zitronenschale, Mark der Vanilleschote und einer Prise Salz schaumig rühren. Dotter nach und nach beimengen, Eiweiß mit Kristallzucker zu einem cremigen Schnee schlagen.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Bio-Mohnkuchen
PDF (372.4 kB)

Beide Massen leicht vermischen, Mohn und Nüsse unterheben (eventuell Schokostückchen oder Rosinen beimengen). Vorbereitete Gläser bis zur Hälfte füllen und mit Gummi, Deckel und Klammern verschließen. Die Gläser in einen großen Topf geben, diesen mit heißem Wasser bis zu 2/3 der Gläserhöhe befüllen. Die Kuchengläser ca. 90 bis 120 Minuten leicht köcheln und anschließend im Wasserbad auskühlen lassen.

Sendungshinweis:

„Radio Steiermark am Vormittag“, 21.6.2017

Diese Kuchen sind circa sechs Monate haltbar. Zum Servieren die Gläser leicht erwärmen, dann können die Kuchen gestürzt werden. Tiefgekühlte Erdbeeren mit einem Stab- oder Standmixer mixen, Obers langsam beimengen mit Läuterzucker und Zitronensaft abschmecken. Das Sorbet kurz vor dem Servieren im Tiefkühler nochmals frieren, damit es die richtige Konsistenz hat.

Die Erdbeeren mit dem Staubzucker pürieren und mit Zitronensaft abschmecken. Mohnkuchen mit Erdbeersauce und frischen Beeren anrichten, Erdbeersorbet dazu reichen.

Links: