„Jazz at its best“

„Jazz at its best“ ist eine steirische Jazzsendung, die die überaus vielfältige und rege heimische Szene betreut: von Bands und Projekten bis zu den Aktivitäten der Jazzabteilung der Grazer Kunstuni.

Portraits, Mitschnitte, Raritäten

Am Montag von 22.00 bis 23.00 Uhr stellen wir auf Radio Steiermark die Programme der steirischen Jazzclubs und -veranstalter vor, präsentieren die neuesten CDs und Konzertprogramme, portraitieren Musiker und Bands, senden Mitschnitte von Konzerten der heimischen und internationalen Szene und durchstöbern auch immer wieder das Archiv nach Konzert-Raritäten.

Ausgabe vom 1. Mai

Österreichs Jazzszene blüht und gedeiht in diesem Frühling - dies beweist ein buntes Bouquet interessanter aktueller Produktionen. „Jazz at its best“ lädt ein zu einem Streifzug durch Neuerscheinungen einer prosperierenden Jazzlandschaft - mit Robert Stuetzles Tres Alegrias („Flowers“), Ostinato („Isn’t that Jazz? – Yes, it isn’t“), dem Pianisten Reinhard Micko („Coming Home“) und Saxofonist Harry Sokal „I

Ausgabe vom 24. April

Die internationale Fachpresse hat den aus Österreich stammenden und mittlerweile in Los Angeles lebendenden Gitarrenvirtuosen Alex Machacek bereits auf die große internationale Bühne der Gitarrenhelden gebeten. Gemeinsam mit dem steirischen Schlagzeuger Herbert Pirker und dem Wiener Bassisten Raphael Preuschl, zwei österreichischen Vorzeigemusikern, hat Alex Machacek „FAT“ - das „Fabulous Austrian Trio“ gegründet. „Jazz at ist best“ bringt die Höhepunkte des vielumjubelten Auftritts des Powertrios beim „Internationalen Jazzfestival Leibnitz 2016“.

Die Sendung zum Nachhören

Hier kommen Sie zum umfangreichen Nachhör-Angebot von Radio Steiermark:

Abruf sieben Tage lang möglich

Der ORF darf laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur mehr für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen. Davon ist auch das Podcast- und Nachhörangebot von Radio Steiermark betroffen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn die einzelnen Sendungen und Beiträge nur sieben Tage abgerufen werden können.