„Unser Steirerland“

Das Volkskulturmagazin „Unser Steirerland“ bringt jeden Freitag auf Radio Steiermark viel echte Volks- und Blasmusik, Brauchtum und Handwerk, Traditionsrezepte, Mundart und noch vieles mehr.

Klapotetz

Steiermark Tourismus

Eine geballte Ladung Steiermark

Eine geballte Ladung Steiermark gibt es jeden Freitag ab 20.00 Uhr auf Radio Steiermark: „Unser Steirerland“ bringt Beiträge aus dem Land über Brauchtum und Handwerk, Traditionsrezepte, CD-Vorstellungen, Veranstaltungshinweise für das nahe Wochenende, und und und...

Sie wünschen, wir spielen

Zwei abwechslungsreiche Stunden sind garantiert - und garniert wird das alles mit echter Volks- und Blasmusik, die Sie sich natürlich auch wünschen können.

Natürlich können Sie Ihre Wünsche und Grüße auch telefonisch aufgeben - und zwar unter der Telefonnummer 0316/48 29 00.

Steirisch ’kocht

Schließlich kommen auch die kulinarischen Freuden nicht zu kurz: Immer wieder werden traditionelle steirische Speisen vorgestellt, längst vergessene Rezepte ausgegraben. Und Sie haben die Möglichkeit, Ihre liebsten steirischen Rezepte mit uns und allen Hörern zu teilen.

Ausgabe vom 24. November

  • Ernst Zwanzleitners Bauernkalender: „Von der Kalbin zur Kuah“
  • „Vom Müllerlehrling zum Müllermeister“: Besuch beim „Jungmüller“ Urs Sam Jammerbund in Ragnitz
  • 100 Jahre Steirisches Heimatwerk
  • Veranstaltungshinweise

Ausgabe vom 17. November

  • Ernst Zwanzleitners Bauernkalender: „Alles biologisch“,
  • Portrait der Landwirtschaftsschule Naas bei Weiz
  • Vorstellung des neuen Buches „Vergiss mein nicht 2“ mit dem Herausgeber Karl Oswald aus der Südsteiermark
  • Veranstaltungshinweise
  • „Alt aber gut": Volksmusik aus unserer Schatztruhe

Teil 1 der Sendung zum Nachhören

Teil 2

Abruf sieben Tage lang möglich

Der ORF darf laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur mehr für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen. Davon ist auch das Podcast- und Nachhörangebot von Radio Steiermark betroffen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn die einzelnen Sendungen und Beiträge nur sieben Tage abgerufen werden können.