Kultur spezial - Konzert

Das besondere Programm für besondere Hörer, jeden Sonntagabend auf Radio Steiermark: mit besonderer Musik - von klassisch bis zeitgenössisch.

Konzert am Sonntagabend

Im Rahmen von „Kultur spezial - Konzert“ bringt Radio Steiermark jeden Sonntag von 20.04 bis 22.00 Uhr (am vierten Sonntag im Monat zwischen 21.00 und 23.00 Uhr) Musik aus den steirischen Konzertsälen - und beschränkt sich dabei nicht auf die Klassik - da darf durchaus auch etwas Avantgardistisches dabei sein.

Ausgabe vom 2. April

Flötenfrühling: Dorothee Oberlinger und RecreationBAROCK

  • Christoph GRAUPNER:
    Ouverture für Altblockflöte, Streicher und B.c. in F-Dur, GWV 447
  • Georg Philipp TELEMANN:
    Concerto a quattro in a-Moll, TWV 43:a3
  • Johann Friedrich FASCH:
    Concerto für Blockflöte, Streicher und B.c. in F-Dur, FWV L:F6
  • Johann Sebastian BACH:
    Brandenburgisches Konzert Nr. 4 in G-Dur, BWV 1049
  • Georg Philipp TELEMANN:
    Concerto für vier Violinen in D-Dur, TWV 40:202
  • I. Largo
    aus der Sonate Nr. 4 für zwei Flöten oder Violinen in h-Moll, TWV 40:104
    Concerto für Blockflöte, Traversflöte, Streicher und B.c. in e-Moll, TWV 52:e1

Dorothee OBERLINGER – Blockflöten
Marita GEHRER – Blockflöte
Heide WARTHA – Traversflöte
Amy POWER – Oboe
Harald Martin WINKLER – Violine
Toshie SHIBATA – Violine
Marina BKHIYAN – Violine
Barbara HASLMAYR - Violine
RECREATIONBAROCK
Leitung: Dorothee OBERLINGER

(Aufgenommen am 14. März im Großen Minoritensaal)

Ausgabe vom 26. März

Karklina-Trio: Ein junges Ensemble präsentiert sich im Musikverein

Ein Ensemble der Grazer Kunstuniversität wurde nun zum zweiten Mal eingeladen einen Kammermusikabend im Rahmen der Musikvereinskonzerte im Stephaniensaal zu gestalten: das Karklina-Trio mit Yevgeny Chepovetsky – Violine, Lana Berakovic – Violoncello und Maija Karklina – Klavier.

Seit seinem Erfolg beim internationalen Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ im Jahr 2012 hat sich das Ensemble stetig weiterentwickelt und wird - vor allem seit seinem Musikvereinsdebüt im November 2015 - als „Geheimtipp“ der Kammermusikszene Österreichs angesehen.

  • Ernest BLOCH:
    Drei Nocturnes
  • Ludwig van BEETHOVEN:
    Klaviertrio Nr. 7 in –Dur, op. 97
  • Arnold SCHÖNBERG:
    Verklärte Nacht, op. 4
    (Klaviertriofassung von Eduard Steuermann)

KARKLINA-TRIO:
Yevgeny CHEPOVETSKY – Violine
Lana BERAKOVIC – Violoncello
Maija KARKLINA - Klavier

(Aufgenommen am 9. Februar im Stephaniensaal der Congress Graz)

Die Sendung zum Nachhören

Hier kommen Sie zum umfangreichen Nachhör-Angebot von Radio Steiermark:

Abruf sieben Tage lang möglich

Der ORF darf laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur mehr für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen. Davon ist auch das Podcast- und Nachhörangebot von Radio Steiermark betroffen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn die einzelnen Sendungen und Beiträge nur sieben Tage abgerufen werden können.