Gebackener Krauthäuptl von Christof Widakovich

Im Schloßberg-Restaurant - über den Dächern von Graz - hat Christof Widakovich einen der schönsten Arbeitsplätze der Stadt. Er empfiehlt den Grazer Krauthäuptl in einer warmen Variante.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • für den Krauthäuptl:
  • 2 Salatherzen
  • Ei
  • Mehl, Brösel zum Panieren
  • für die Vinaigrette:
  • Zwiebel
  • Paprika
  • Zucker
  • Salz
  • Kernöl
  • Apfelessig
Salatherzen

ORF

Das Rezept zum Ausdrucken:

Gebackener Krauthäuptl von Christof Widakovich
PDF (165.8 kB)

Die Zubereitung:

Die Salatherzen halbieren, mit Mehl, Ei und Brösel auf der Schnittstelle panieren und in einer Pfanne mit wenig Öl knusprig anbacken, umdrehen und kurz ziehen lassen.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 24.3.2017

Für die Vinaigrette den Paprika schälen und mit dem Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einer Vinaigrette rühren.

Die gebackenen Salatherzen auf die Vinaigrette mit der knusprigen Seite nach oben darauf legen - fertig.