Apfel- und Topfenstrudel von Stefano Erhart

Beste Skihütte der Alpen - so durfte sich die Krummholzhütte auf dem Hauser Kaibling schon zwei Mal nennen. Kein Wunder, bereitet Küchenchef Stefano Erhart doch Köstlichkeiten wie Apfel- und Topfen-Beerenstrudel auf Vanillesoße zu.

Die Zutaten (je acht Stück Strudel):

  • für den Apfelstrudel:
  • 8 große Äpfel
  • 50 g Rosinen
  • etwas Zimt
  • 50 g Brösel
  • 150 g Zucker
  • 4 cl Rum
  • für den Topfen-Beerenstrudel:
  • 1,25 kg Topfen
  • 7 Eier
  • 2 cl Zitronensaft
  • 50 g Vanillepuddingpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • 150 g gemischte Beeren
Apfel- und Topfenstrudel von Stefano Erhart

ORF

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 23.3.2017

Die Zubereitung:

Für den Apfelstrudel werden die Äpfel zunächst geschält, geschnitten und mit Zucker, Rosinen sowie Zimt vermengt und mit Rum aromatisiert. Dann sollte die Fülle ein wenig ziehen können.

Für den Topfenstrudel müssen die Eier mit Zucker, Vanillezucker und etwas Puddingpulver cremig gerührt werden - das dauert ein wenig. Erst dann wird der Topfen untergehoben. Zum Schluss kommt noch Zitronensaft dazu.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Apfel- und Topfen-Beerenstrudel von Stefano Erhart
PDF (224.5 kB)

Der Blätterteig kommt auf ein bemehltes Tuch, dann wird die Apfelfülle aufgetragen, der Teig auf der Seite eingeschlagen, anschließend eingerollt und auf ein gefettetes Backblech gelegt. Für den Topfen-Beerenstrudel die Fülle ebenfalls auf einen Blätterteig auftragen, mit den Beeren bedecken, am Rand einschlagen, einrollen und mit dem Tuch aufs Backblech heben.

Mit verrührtem Ei bestreichen oder mit der Hand verteilen. Dann im Rohr bei 170 Grad ca. 70 Minuten backen. Die Strudel mit Vanillesoße und Schlagrahm anrichten und mit Staubzucker bestreuen.