Apfeltommerl von Heike Engstler

Ruhe inmitten einer unerschöpflichen Natur - das bietet das Alpengasthaus Gregorhansl von Heike und Hans Peter Engstler in Schwanberg. Das lodernde Feuer für’s Landleben lässt sich auch an ihrem Apfeltommerl-Rezept ablesen.

Die Zutaten:

  • 3/8 ml Milch
  • 225 g Mehl
  • 3 Eier oder 4 Dotter
  • 3 El. Zucker
  • 2 ½ El. Butter
  • eine Prise Salz
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 5 Äpfel (Kronprinz Rudolf)
Apfeltommerl

ORF

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 28.11.2017

Die Zubereitung:

Milch, Mehl, Zucker, Ei oder Dotter, Butter (flüssig), Rosinen und Salz miteinander vermengen. Äpfel schälen und entkernen, in Stücke oder Scheiben schneiden und unter den Teig mischen.

Eine Auflaufform mit Butter einfetten, die Masse hineingeben und bei 170 bis 175 Grad etwa eine Stunde lang backen. Aus der Form stürzen und mit Zimt und Zucker bestreuen.

Inmitten unerschöpflicher Natur

Heike Engstler stammt eigentlich aus Hessen, ihr Mann Hans Peter aus Vorarlberg - ihre Heimat fanden sie aber in Schwanberg.

Wenn man es lactosefrei möchte, nimmt man statt Milch Hafer oder Mandelmilch und statt Butter Margarine.