Filzfigur
ORF
ORF
Lifestyle

Wollige Persönlichkeiten

In ihrer Kreativwerkstatt in Weiz widmet sich Monika Reiter dem Nadelfilzen mit Schafwolle. Zu ihrem Reper­toire an Filzfiguren gehören auch bekannte Persönlichkeiten wie Albert Einstein oder Meister Eder und sein Kobold Pumuckl.

Das Filzen mit einer Nadel setzt Fingerspitzengefühl und viel Vorstellungsvermögen voraus – denn einzig und allein mit Nadeln verwandelt Monika Reiter Schafwolle zu bekannten Figuren und Persönlichkeiten.

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 16.11.2019

Wollige Kleinarbeit

Manche Figuren benötigen ganz schön viel Wolle, wie Reiter betont: „Im Meister Eder, Gustl Bayrhammer, steckt ein Kilo Wolle drinnen. Ein Kilo Wolle, wenn man das als Vlies betrachtet, hat ein riesiges Volumen – und das muss man mit der Nadel kleinbekommen, also das ist eine Arbeit von Monaten.“

Meister Eder und sein Pumuckl
ORF
Albert Einstein und Meister Eder und sein Pumuckl

Die Figuren von Monika Reiter sind aus Vlieswolle, die hauchdünn mit Nadeln verfilzt wird. „Auf einer Filznadel sind kleine Widerhaken drauf. Mit diesen Widerhaken schiebt man die Wollfasern ineinander, und durch das Hineinschieben verfilzt das“, erklärt Reiter den Prozess, wie eine Filzfigur entsteht.

Monika Reiter
ORF

„Man kann aus Wolle alles machen“

Der Kreativität sind beim Filzen keine Grenzen gesetzt, so Reiter: „Die Faszination ist, dass man auch aus Wolle alles machen kann – man kann alles filzen.“ Als Orientierung für die Figuren dienen Drahtgestelle, um welche die Wolle dann gewickelt wird.

Da jede Schafrasse andere Locken hat, würden sich die verschiedenen Locken auch für unterschiedliche Darstellungen eignen – die Wolle des Zackelschafs verwendet Reiter etwa, um Baumrinden darzustellen.

Fotostrecke mit 8 Bildern

Filzfigur
ORF
Filzfigur
ORF
Filzfigur
ORF
Filzfigur
ORF
Filzfigur
ORF
Filzfiguren
ORF
Filzfigur
ORF
Filzfigur
ORF

Bunte Persönlichkeiten aus Wolle

Schneewittchen mit ihren sieben Zwergen, Miss Piggy aus der Muppet-Show oder der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen sind nur wenige Beispiele der großen Filzfigursammlung von Monika Reiter. Und auch an neuen Ideen mangelt es bei der Oststeirerin nicht, denn eine Persönlichkeit hat sie schon lange im Visier: „Elvis Presley wäre etwas, was ich schon lange im Kopf habe – ob ich’s noch umsetzen kann, werden wir sehen.“