Häferl von der Blaa-Alm
TVB Ausseerland – Salzkammergut
TVB Ausseerland – Salzkammergut
„Daheim is’ fein“

Schatzsuche auf der Blaa-Alm

Eingebettet in der Altausseer Bergwelt liegt die Blaa-Alm. Neben tollen Wandertouren gibt es dort aber auch für Jugend und Kinder viel zu entdecken. Nicht nur schmausen, wandern und klettern kann man dort gut, auch auf Schatzeiersuche kann man sich dort begeben.

Sendungshinweis:

„Radio Steiermark Ferienzeit“, 17.8.2021

Maxi aus Altaussee, der gerade in die achte Klasse geht, verbringt seine Ferien als Praktikant auf der Blaa-Alm. „Es ist so ein gutes Arbeitsklima, hier auf der Blaa-Alm, wir sind ein eingespieltes Team. Und die Landschaft ist großartig. Für mich ist das eine Art Auszeit oder doch Arbeit? Mir gefällt das einfach“, so Maxi.

„Wir sind einfach coole Typen“

Man hört oft, dass die Ausseer ganz eigene Menschen sind. Darauf sind sie auch stolz, so Maxi: „Natürlich sind wir eigen, aber nicht von einem anderen Stern. Wir haben unsere Bräuche und Feste und sind einfach coole Typen.“ Er verrät auch einen Tipp für junge Menschen: „Auf jeden Fall die Blaa-Alm besuchen, auf die Berge gehen, wandern, klettern.“ Am besten also, noch in den Ferien auf die Blaa-Alm fahren, den Maxi suchen und die Tipps persönlich abholen.

Schatzsucherpark Blaa-Alm
TVB Ausseerland – Salzkammergut
Auf über zwei Hektra kann man sich auf die Suche nach Schatzeiern machen

Mit Metalldetektoren auf Schatzeiersuche

Der größte Schatz im Ausseerland ist zwar die Natur, aber bei Matthias Pointinger im Schatzsucherpark auf der Blaa-Alm, kann man tatsächlich auch echte Schätze suchen. „Das klappt mit Metalldetektoren. Ab drei Jahren kann man hier im Schatzzelt auf Schatzeiersuche gehen. Die Schatzeier haben Metall drinnen und dann piepst es, wenn man mit der Sonde vorbeikommt. Draußen gibt es für die älteren noch die Schatzwiese und mitten im Wald geht das auch, auf über zwei Hektar“, so Pointinger.