„EAST to WEST“
ORF
ORF
Kultur

Modernes Design in alten Gemäuern

Jedes Jahr im Mai öffnet sich das im Privatbesitz befindliche Schloss Hollenegg in Bad Schwanberg dem Publikum. Schlossherrin Alice Stori-Liechtenstein zeigt Design aus der ganzen Welt – heuer unter dem Motto „EAST to WEST“.

Sendungshinweis:

„Steiermark heute“, 15.5.2022

Material und Formen bestimmen die Qualität von Design, und so sind die Beiträge der 20 gezeigten Designer höchst unterschiedlich – dabei werden Stücke aus dem Schloss den neuen Kreationen gegenübergestellt: „Es war mir wichtig, die Räume zu öffnen und eine hochqualitative Ausstellung außerhalb der Stadt anzubieten“, sagt Alice Stori-Liechtenstein, die selbst seit 20 Jahren als Designerin arbeitet.

Altes neu interpretiert

So diente etwa eine alte Vase aus dem Schloss als Vorbild für neue Interpretationen: „Sie sind auch von Koi-Fischen inspiriert, die in Asien ein schönes Symbol sind für Gesundheit und Glück“, so Stori-Liechtenstein.

„EAST to WEST“
ORF

Wassergefäße in vielen Arten und Flacons in vielen Formen zeugen von der Designvielfalt, die auch für Messer gilt: „Was mich fasziniert, sind Gegenstände, die man nutzen kann, die eine alltägliche Nutzung haben, und diese können oft eine sehr schöne Geschichte erzählen.“ Stori-Liechtenstein hat so in vielen Schlossräumen Objekte inszeniert: „Dieser Sessel etwa schaut aus, als wäre er aus Keramik gemacht, er ist aber aus Holz und wurde dann bemalt.“

„EAST to WEST“
ORF

Zu entdecken sind die Design-Schätze an den Mai-Wochenenden von 11.00 bis 18.00 Uhr auf Schloss Hollenegg in Bad Schwanberg.