Buch, Lesezeichen
Pixabay
Pixabay

Lesezeichen

Für viele ist Lesen noch von der Schulzeit her mit „Pflicht“ verbunden – mit den „Lesezeichen“ soll aber vor allem die Lust am Lesen weitergegeben werden.

Der Quell des Lebens

Die Folgen eines Vulkanausbruchs im späten 18. Jahrhundert sind der Ausgangspunkt für den neuen Roman des Isländers Bergsveinn Birgisson. „Quell des Lebens“ ist eine bewegende Liebesgeschichte und zugleich eine Warnung vor Umweltzerstörung.

Geysir

Mörderisch schöne Mörderinnen

Dass die Steirer gute Krimiautoren sind, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr – einmal mehr gibt es einen Kriminalroman aus der grünen Mark. Hinter dem Titel „Die schönsten Mordschwestern“ verbirgt sich Franz Preitler.

„Die schönen Mordschwestern“ – Cover

Der „Steirerkrimi“ feiert Jubiläum

Sandra Mohr, die Ermittlern in den „Steirerkrimis“ von Claudia Rossbacher feiert Jubiläum: In „Steirerstern“ ermittelt sie bereits zum zehnten Mal, und der Fall führt sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Sascha Bergmann in die Gaal und nach Spielberg.

„Steirerstern“-Cover

„Böse Blumen“: Zwölf giftige Pflanzenkrimis

Pünktlich zum Valentinstag hat Klaudia Blasl ein Buch veröffentlicht, das Blumen zum Thema hat – allerdings „böse Blumen“: Die gebürtige Steirerin hat „zwölf giftige Pflanzenkrimis“ geschrieben.

„Böse Blumen“ – Buchcover