Buch, Lesezeichen
Pixabay

Lesezeichen

Für viele ist Lesen noch von der Schulzeit her mit „Pflicht“ verbunden – mit den „Lesezeichen“ soll aber vor allem die Lust am Lesen weitergegeben werden.

Die fabelhafte Welt der „MörderMitzi“

Maria Konstanze Schlager urlaubt in Kufstein – und dabei wird die auch „MörderMitzi“ genannte Frau Zeugin eines Mordes. Ein mysteriöser Fall, den Isabella Archan in ihrem neuen Roman „Die Alplen sehen und sterben“ beschreibt.

Das Ausseerland zwischen zwei Buchdeckeln

Pünktlich zum 60. Narzissenfest gibt es das Ausseerland jetzt auch druckfrisch zwischen zwei Buchdeckeln: „Mein Salzkammergut“ von Patricia Thurner zeigt Landschaft, Leben und Menschen der Region.

Flirten mit den Sternen

„Die Astronomie ist kein One-Night-Stand“, sagt Werner Gruber – und so erklärt der ehemalige Science Buster und Physiker den Titel seines neuen Buches: „Flirten mit den Sternen“.

Pollanz bringt zum Geburtstag Texte als Kakteen

Am 31. Mai hat Schriftsteller, Publizist und Musiker Wolfgang Pollanz seinen 65. Geburtstag gefeiert. Mit einem Lesebuch mit dem Titel „Das Züchten von Kakteen inmitten einer üppigen Landschaft“ legt er selbst einen Rückblick vor.