Bernhard Rebernik gestorben

Die katholische Kirche trauert um Bernhard Rebernik: Der Präsident der Katholischen Aktion Steiermark ist am Samstag im Alter von 73 Jahren überraschend gestorben - das teilte die Diözese Graz-Seckau in einer Aussendung mit.

Der 73-Jährige übte das Ehrenamt seit drei Jahren aus; erst im Juni war er für eine weitere Periode wiedergewählt worden.

Krautwaschl: „Herausragender Gesprächspartner“

Die katholische Kirche verliere mit Rebernik einen herausragenden Gesprächspartner, der in vielen Bereichen der Wirtschaft, der Technik und der Kirche vernetzt gewesen sei, so der steirische Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl.

Bernhard Rebernik

Gerd Neuhold, Sonntagsblatt

Rebernik wurde in Innsbruck geboren, verbrachte sein berufliches Leben bei der Andritz AG und war unter anderem als Leiter des Forums für Forschung und Innovation der Industriellenvereinigung, als Berater der Medizinischen Uni Graz sowie für die Technische Universität Graz tätig. Er hinterlässt seine Frau, vier Söhne und fünf Enkelkinder.

Link: