Motorrad gegen Auto: Ein Toter, zwei Verletzte

Ein Toter und zwei Verletzte: Das ist die Bilanz nach einem Frontalzusammenstoß im Bezirk Murau. Ein 56 Jahre alter Motorradlenker prallte zwischen Niederwölz und Scheifling gegen das Auto eines 73-jährigen Obersteirers.

Der 73-Jährige war am Mittwoch mit seinem Auto auf der B 96 in Richtung Scheifling unterwegs. Als er links in eine Gemeindestraße einbog, erfasste er frontal das Motorrad des 56-Jährigen; in der Folge krachte das Motorrad dann auch noch gegen eine Leitschiene und eine Lärmschutzwand.

Beifahrerin 40 Meter durch die Luft geschleudert

Der 56-jährige Obersteirer starb noch an der Unfallstelle; seine Beifahrerin wurde vom Rücksitz 40 Meter weiter geschleudert - die 30-Jährige blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der 73-jährige Pkw-Lenker prallte mit seinem Auto ebenfalls gegen die Leitschiene und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die beiden Verletzten wurden in das Krankenhaus Klagenfurt bzw. in das Krankenhaus Friesach gebracht.

Von Fahrbahn abgekommen

Verletzt wurde auch ein Motorradlenker bei einem Unfall Dienstagabend in St. Lorenzen im Mürztal im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag: Der 35-Jährige war mit seinem Motorrad auf der B 116 in Richtung Kapfenberg unterwegs; aus bisher ungeklärter Ursache kam er bei einem Kreisverkehr in Gassing rechts von der Fahrbahn ab und anschließend zu Sturz. Der Mann erlitt Verletzungen im Gesicht und am Brustkorb und wurde in das LKH Hochsteiermark eingeliefert.