Mit Lkw gegen Wasserdurchlass: Fahrer verletzt

Ein Oststeirer ist am Donnerstag im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit seinem Lkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Wasserdurchlass geprallt. Dabei wurde der 46-Jährige verletzt.

Der Lkw-Lenker war gegen 14.30 Uhr auf der Feistritztalstraße (L403) in Richtung Großsteinbach unterwegs. Kurz vor Kroisbach geriet das Schwerfahrzeug aus bisher unbekannter Ursache auf das rechte Straßenbankett - der Lenker verriss das Fahrzeug nach links und versuchte so wieder auf die Fahrbahn zu gelangen; der Lkw kippte zur Seite, überschlug sich und prallte mit dem Führerhaus gegen den Durchlass.

Von Zeugen aus Wrack befreit

Zeugen des Unfalles befreiten den Verunglückten aus der Fahrerkabine und alarmierten die Rettungskräfte. Das Rote Kreuz führte die Erstversorgung durch, dann wurde der Verletzte vom Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen.