60 Standorte: JUFA-Hotels auf Erfolgskurs

Die Jugend- und Familienhotels (JUFA) sind auf Erfolgskurs. Am Dienstag wurde Bilanz gezogen: Vor 27 Jahren durch den Steirer Gerhard Wendl gegründet, gibt es derzeit rund 60 JUFA-Standorte in Europa.

Leistbarer Urlaub für die ganze Familie - diese Idee hatte Gerhard Wendl bei der Gründung der Jugend- und Familienhotels. Mittlerweile gibt es JUFA-Hotels an rund 60 Standorten in Österreich, Deutschland und Ungarn. Der Umsatz hat sich auf 80 Millionen Euro verdreifacht.

„In großen Städten angekommen“

Seit der Gründung habe sich das Unternehmen rasant entwickelt, betont JUFA-Gründer und Geschäftsführer Gerhard Wendl bei der Bilanzpressekonferenz am Dienstag: „Mittlerweile sind wir auch in großen Städten angekommen, ob in Wien oder im heurigen Jahr auch in Hamburg in der Hafen-City, wo wir in Betrieb gegangen sind. Die Gäste nehmen unser Produkt des qualitätsvollen, günstigen Urlaubs immer mehr an - und da sind wir sehr stolz drauf.“

JUFA Hamburg

JUFA

Blick ins JUFA-Hotel in Hamburg

In der Hamburger Hafen-City verwirklichte die JUFA-Gruppe ihr bislang größtes Projekt - mehr dazu in JUFA-Prestigehotel in Hamburg offiziell eröffnet (28.04.2018). Generell seien 30 Prozent der JUFA-Hotelgäste Familien, weitere 30 Prozent Sport- und Musikgruppen sowie Gruppenausflüge und Seminargäste. 16 Prozent machen nach wie vor Schulklassen aus.

JUFA-Hotels auf Expansionskurs

Mit den aktuellen Bilanzzahlen sei man extrem zufrieden: „Wir haben im vergangenen Jahr rund 1,4 Millionen Übernachtungen erreicht und in den letzten sieben Jahren unsere Umsatzzahlen verdreifacht - mittlerweile sind mehr als 1.500 Menschen bei uns beschäftigt. Wir sind ein ganz großer Faktor im Tourismus in Österreich geworden, aber nicht nur in Österreich, sondern mittlerweile auch in Europa“, so der JUFA-Gründer.

Man werde sich aber nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern den Expansionskurs weiterführen. Die knapp 80 Millionen Euro Umsatz sollen bis nächstes Jahr um zehn Prozent auf rund 88 Millionen Euro gesteigert werden.

Link: