Arbeiter stürzte aus acht Metern Höhe von Leiter

Einen Sturz aus acht Metern Höhe hat am Donnerstag ein Arbeiter in Preding im Bezirk Deutschlandsberg schwer verletzt überlebt.

Laut Polizei wollte der 59-Jährige mit seinem Bruder auf dem Dach einer Lagerhalle eine Photovoltaikanlage montieren. Als er dabei auf das Dach steigen wollte, kippte plötzlich die Leiter weg.

Mit Hubschrauber ins UKH Graz geflogen

Der Südsteirer schlug aus acht Metern Höhe auf dem Betonboden vor der Halle auf - dabei zog er sich schwere Verletzungen am rechten Arm zu. Laut Polizei war nicht auszuschließen, dass er sich weitere Verletzungen zugezogen hatte - daher wurde der 59-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in das UKH Graz geflogen.