Chronik

Autolenker stieß Fußgängerin nieder

Im Bezirk Liezen ist es Samstagfrüh zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Fußgängerin wurde dabei von einem Auto erfasst.

Ein 45 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Liezen war laut Polizei Samstagfrüh auf der Landessstraße im Ortsgebiet von Trieben unterwegs. Der Mann fuhr Richtung Dietmannsdorf.

Mit Rettungshubschrauber ins Spital gebracht

Plötzlich überquerte eine 75 Jahre alte Frau zu Fuß die Landesstraße. Der 45 Jahre alte Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Einheimische wurde von dem Auto erfasst und zu Boden gestoßen. Sie erlitt so schwere Verletzungen, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus nach Graz eingliefert werden musste. Der 45 Jahre alte Autolenker blieb unverletzt, so die Polizei in einer Aussendung.