Chronik

Gewölbeeinsturz: Zwei Arbeiter verschüttet

Dienstagnachmittag ist in Pernegg im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ein Gewölbe eingestürzt. Zwei Arbeiter wurden dabei verschüttet.

Zwei Arbeiter waren gerade bei Renovierungsarbeiten an einem Gebäude in Pernegg, als das Gewölbe einstürzte.

Eine Person ganz verschüttet

„Bei der Ankunft am Einsatzort stellte sich heraus, dass eine Person ganz verschüttet war. Die Person war ca. einen Meter verschüttet und die andere Person bei den Füßen ca. 20 cm. Sie wurden dem Roten Kreuz übergeben und ins Landeskrankenhaus Bruck überstellt“, schildert Feuerwehrkommandant Roland Gödl von der Freiwilligen Feuerwehr Pernegg.

Zwei Fahrzeuge der Feuerwehr und 14 Kräfte waren an dem Einsatz beteiligt. Über den Zustand der geretteten Verschütteten ist derzeit nichts bekannt – beide hätten schwere Verletzungen erlitten.