Chronik

Einbruch: Tatverdächtige festgenommen

Bereits im Juni dieses Jahres ist ein vorerst Unbekannter in ein Grazer Hotel eingebrochen und hat Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Euro gestohlen. Nun konnte die Polizei eine Tatverdächtige ausfindig machen. Sie soll Wissen über den Tatort bereitgestellt haben.

Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht auf den 6. Juni 2019 in das Hotel im Grazer Bezirk Puntigam ein. Aus einem versperrten Raum stahl er einen Tresor samt Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Euro. Aufgrund der Vorgehensweise geht die Polizei davon aus, dass der Einbrecher über Insiderwissen verfügte.

Kriminalisten des Stadtpolizeikommandos Graz konnten nun eine 35-jährige gebürtige Bosnierin aus Graz ausforschen. Sie war über mehrere Jahre hinweg im dem besagten Betrieb eingestellt und steht unter dringendem Verdacht, konkretes Wissen über die Tatörtlichkeit bereitgestellt zu haben.

Tatverdächtige nicht geständig

Die Tatverdächtige wurde am Montagvormittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft hin an ihrer Grazer Wohnadresse von Ermittlern festgenommen. Die 35-Jährige zeigt sich nicht geständig, sie wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.