Chronik

Metallwelle fiel auf Fuß: Arbeiter verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in Leoben ist am Donnerstag ein Obersteirer schwer verletzt worden: Dem 48-jährigen Arbeiter war eine zwei Tonnen schwere Metallwelle auf den Fuß gefallen.

Ein Kollege des Leobeners hatte die Welle mit einem Hubstapler transportiert – dazu wurde die Welle mit einem Transportgurt an der Gabel des Staplers befestigt. Um ein Schwingen zu verhindern, hielt und stabilisierte der 48-Jährige beim Mitgehen die Welle.

Ins LKH Graz gebracht

Aus bisher ungeklärter Ursache riss plötzlich der Gurt – die Welle fiel daraufhin auf den rechten Fuß des 48-Jährigen. Der Verletzte – er trug Sicherheitsschuhe – wurde nach der Erstversorgung in das LKH Graz eingeliefert.