Chronik

Biker bei Aufprall lebensgefährlich verletzt

Am Freitagabend hat sich in Knittelfeld im Bezirk Murtal ein Motorradunfall ereignet. Ein 38-jähriger Obersteirer wurde bei einem Zusammenstoß mit einem stehenden Fahrzeug lebensgefährlich verletzt. Der Biker trug keinen Helm und besaß keinen Führerschein.

Der 38-Jährige aus dem Bezirk Murau war gegen 21.00 Uhr auf der Parkstraße in Knittelfeld unterwegs. Er kam aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Straße ab und prallte infolge in ein am Straßenrand parkendes Fahrzeug.

Ohne Helm unterwegs

Bei dem Aufprall erlitt der Obersteirer lebensgefährliche Verletzungen – er wurde nach der Erstversorgung ins LKH Judenburg und anschließend ins LKH Bruck/Mur gebracht. Laut Angaben der Polizei trug der Biker zum Unfallzeitpunkt keinen Helm und besaß keine Lenkberechtigung.