Chronik

Angebliche Spendensammlerin bestahl betagten Steirer

Ein 82-jähriger Steirer ist Montagmittag vor einer Arztpraxis in Fehring im Bezirk Südoststeiermark von einer Trickbetrügerin bestohlen worden. Die Frau gab vor, Spenden zu sammeln und erbeutete mehrere hundert Euro.

Der Südoststeirer war gegen 11.30 Uhr von der Unbekannten – sie ist etwa 1,65 Meter groß, schlank und hat hellbraunes Haar bis zur Schulter – vor der Arztpraxis angesprochen worden: Die Frau hatte um eine Spende für einen Behindertenverein gebeten.

Mehrere hundert Euro erbeutet

Als er sich in eine Liste eintrug und ihr etwas Bargeld übergab, dürfte die 25 bis 30 Jahre alte Frau aus seiner Geldbörse mehrere hundert Euro genommen haben. Erst als er beim Arzt die Behandlungskosten zahlen wollte, fiel ihm der Diebstahl auf.

Zur Polizei sagte der 82-Jährige auch noch, dass die Frau eine Winterjacke trug; näheres zur Bekleidung konnte er aber nicht nennen. Drei ähnliche Fälle soll es laut Polizei bereits in den Bezirken Weiz und Südoststeiermark sowie im burgenländischen Oberwart gegeben haben.