Coronavirus

CoV-Infektionen in Therme Bad Loipersdorf

Nach mehreren CoV-Infektionsfällen in der Therme Bad Loipersdorf ruft die Gesundheitsbehörde des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld Besucher zur Selbstbeobachtung auf.

Konkret geht es um den 26., 28. und 31. Oktober sowie den 1. November: Personen, die sich an diesen Tagen in der Therme Bad Loipersdorf aufgehalten haben, sollten sich – solange sie beschwerdefrei sind – freiwillig einem PCR-Test unterziehen sowie ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren.

Bei Symptomen: 1450 wählen

Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockenem Husten, Fieber oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- und Geruchssinnes werden alle Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „Therme Loipersdorf“ zu kontaktieren, damit die behördliche PCR-Testung vorgenommen werden kann.