Geldbehebung an einem Bankomaten
ORF.at/Christian Öser
ORF.at/Christian Öser
Wirtschaft

AK: Umstieg auf Fixzinskredite sinnvoll

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag angekündigt, den Leitzins um weitere 0,75 Prozentpunkte auf 1,25 Prozent zu erhöhen. Diese Erhöhung werden vor allem Kreditnehmer spüren. Die Arbeiterkammer rät, auf Fixzinskredite zu setzen.

„Die Konsumenten spüren die Erhöhung laut dem Kreditvertrag mit der nächsten Zinssatzanpassung – die ist zumeist viertel- oder halbjährlich, in manchen Verträgen auch nur jährlich. Überhaupt nicht betroffen sind Kreditnehmer, die von vornherein einen Fixzinssatz abgeschlossen haben“, sagt AK-Konsumentenschützer Peter Jerovschek.

Zweite Zinsanhebung in wenigen Monaten

Die EZB hatte im Juli – für einige Beobachter und Beobachterinnen viel zu spät – im Kampf gegen die Inflation die Zinswende eingeleitet. Sie hob dabei die Schlüsselsätze – anders als vorher in Aussicht gestellt – um kräftige 0,50 Prozentpunkte an. Der Leitzins lag damit bei 0,50 Prozent. Es war die erste Zinsanhebung seit über elf Jahren. Schon damals wurde angekündigt, dass es im September eine weitere Erhöhung geben werde. Diese ist jetzt mit weiteren 0,75 Prozentpunkten angekündigt worden – mehr dazu in EZB hebt Leitzins auf 1,25 Prozent (news.ORF.at).

Variable Kredite werden steigen

Wer einen variablen Kredit habe, sei nicht auf der sicheren Seite. Hier wird die Erhöhung im Lauf des Jahres weitergegeben werden, meint der Fachmann für Finanzdienstleistungen. „Die Kredite werden in etwa in diesem Ausmaß steigen, weil das an den Geldmarkt gekoppelt ist. Das heißt, dass es in Zukunft Richtung zwei bis drei Prozent gehen wird, können wir nicht mehr ausschließen“, so Jerovschek.

Umstieg auf Fixzinssatz vielleicht sinnvoll

„Wenn man zum Beispiel einen variablen Kredit mit einem Prozent hat und der Zinssatz verdoppelt sich, dann ist logischerweise auch die Zinsenbelastung dann doppelt so hoch wie zuvor. Wenn die Zinsenbelastung also pro Monat 100 Euro betragen hat, dann sind es in Zukunft rund 200“, erklärt der Experte.

Sein Rat für alle Kreditnehmer: „Für jene, die noch eine extrem lange Restlaufzeit haben, kann ein Umstieg auf einen Fixzinssatz sinnvoll sein. Weil wenn die Zinsen weiter steigen, werden unter Umständen auch die Fixzinssätze mit jedem Monat teurer.“