Chronik

Von Auto erfasst: Fußgänger schwer verletzt

Bei einem Unfall in Wildon im Bezirk Leibnitz ist Freitagnacht ein 65-Jähriger schwer verletzt worden: Der Mann war beim Überqueren der B67 von einem Auto erfasst worden.

Der 65-jährige, im Bezirk Leibnitz wohnhafte Rumäne hatte sein Auto auf der B67 geparkt und wollte zu Fuß die Straßenseite wechseln – zum selben Zeitpunkt kam ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit seinem Pkw die Straße entlang gefahren.

Zu Boden geschleudert

Wer wen übersehen hat, ist noch unklar – jedenfalls erfasste das Auto den Fußgänger frontal, der 65-Jährige wurde zu Boden geschleudert. Der Mann wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung ins LKH Wagna gebracht; der Pkw-Lenker blieb unverletzt.