Politik

LTW: ÖVP sieht sich bei Umfrage auf Platz 1

Die für den Herbst geplante Landtagswahl in der Steiermark wirft erste Schatten voraus, die sich vor allem in diversen Umfragen finden. Verschiedene Umfragen sehen die ÖVP sowohl im Bund als auch im Land derzeit nur auf Platz drei. Die ÖVP Steiermark hat jetzt eine Umfrage aus dem Vorjahr veröffentlicht, die die Volkspartei auf Platz eins sieht.

Ende Jänner präsentierte der „Standard“ eine Umfrage die für die ÖVP Steiermark ernüchternd ausfiel. Wäre Ende Jänner der steirische Landtag gewählt worden, würde die FPÖ laut dieser Umfrage mit 26 Prozent vor der SPÖ mit 24 und der ÖVP mit 20 Prozent auf dem ersten Platz liegen. Durchgeführt wurde diese Online-Umfrage im Auftrag des „Standard“ vom Market-Institut.

ÖVP kontert mit eigener Umfrage aus dem Jahr 2023

Zumindest nach außen demonstrierte die ÖVP Steiermark nach Veröffentlichung der „Standard“-Umfrage Gelassenheit. Landeshauptmann Drexler sagte in mehreren Interviews, bei Wahlen würden nicht nur manche Parteien sondern auch Institute zu den Verlierern zählen. Die ÖVP habe Umfragen, die ein anderes Bild zeigen würden. Eine solche Umfrage legte die ÖVP Steiermark am Sonntag auch vor. Laut dieser Umfrage, durchgeführt vom Institut M&R Wien, würde die ÖVP mit 28 Prozent der Stimmen und mit Platz eins rechnen können. Die FPÖ käme auf 25 Prozent, würde auf Platz zwei landen, die SPÖ wäre mit 24 Prozent knapp dahinter auf Platz drei. Grüne und KPÖ würden mit neun, bzw. acht Prozent Kopf-an-Kopf liegen, die NEOS würden auf sechs Prozent der Stimmen kommen und im Landtag bleiben. Die Schwankungsbreite wird mit +/- 3,5 Prozent angegeben.

Laut einer von der ÖVP durchgeführten Wahlumfrage würde die ÖVP die Landtagswahl mit 28 Prozentpunkten gewinnen
ÖVP Steiermark

Für die Umfrage im Auftrag der ÖVP Steiermark wurden vom Institut M&R Wien in der Steiermark 800 wahlberechtigte Personen ab dem 16. Lebensjahr telefonisch befragt, für die Online-Umfrage im Auftrag des „Standard“ waren es mit 781 ähnlich viele. Der Zeitpunkt der beiden Umfragen variiert jedoch. Die vom „Standard“ in Auftrag gegeben Umfrage wurde von 19. bis 24. Jänner 2024 durchgeführt, die jetzt von der ÖVP präsentierte Umfrage zur Landtagswahl ist älter. Sie wurde im Vorjahr durchgeführt und zwar von 30. November 2023 bis 7. Dezember 2023, ist also etwa eineinhalb Monate älter als die „Standard“-Umfrage.

ÖVP weiterhin „dominierende“ Partei

Am 5. Februar veröffentlichte der „Standard“ eine weitere Umfrage im Zusammenhang mit der bevorstehenden Landtagswahl in der Steiermark. Demnach sieht nur jeder dritte Steirer das Land laut Umfrage auf dem richtigen Kurs. Die ÖVP wird laut dieser Umfrage aber als die dominierende Partei in der Steiermark eingeschätzt. 44 Prozent sehen die Themenführerschaft demnach bei der ÖVP, 17 Prozent bei der SPÖ, 16 bei der FPÖ, 14 Prozent bei der KPÖ und fünf Prozent bei den Grünen. Neos und allfällige Kleinstparteien kommen praktisch gar nicht als themensetzend vor.