Die Hör- und Seebühne des ORF Steiermark
ORF
ORF
ORF Steiermark

Gladiatoren der Selbstoptimierung und 20 dunkle Quadratmeter

Die Hör- und Seebühne am Floß des Funkhausteiches in Graz ist seit über 30 Jahren Treffpunkt für Literaturinteressierte und Musikfans. Am 8. Juli lasen Olga Flor und Julia Fliesser.

Sendungshinweis:

„Der Tag in der Steiermark“, 7.7.2021

"Die natürliche Hierarchie formt eine gerechte Gesellschaft“, heißt es in Olga Flors „Morituri“. Ihr bitterböser Ritt führt durch ein „Moa“-Land, in dem das globale Übel von Geldwäsche bis zum Menschenversuch zwischen Ritterfest und Polit-Show seine aberwitzige Probe hält.

Plattform-Autorin Julia Fliesser zeichnet das Psychogramm einer jungen Frau, deren Überlebenswille Abgrundtiefem trotzt, pendelnd zwischen Untergang und Hoffnung.

„The Tiptoes“ spielten dazu ein Best-of und brandneue Songs.

Fotostrecke mit 3 Bildern

Olga Flor
Lisa Rastl
Olga Flor
Julia Fliesser
Julia Fliesser
Julia Fliesser
The Tiptoes
Marija-M. Kanizaj
„The Tiptoes“
  • Olga Flor: „Morituri". Roman. Jung und Jung 2021
  • Julia Fliesser: „Dosenbohnen & Eiscreme“. Kurzprosa. Unveröffentlicht
  • Musik: „The Tiptoes“
    Miriam Bichler – voc, g
    Fabio Schurischuster – g
    Albrecht Klinger – b
    Bernhard Wimmer − dr

Auch zum Nachhören

Sollten Sie eine Lesung versäumt haben – kein Problem: Radio Steiermark bringt den gesamten Sommer über an jedem Sonntag ab 22.00 Uhr einen Mitschnitt der jeweils vorangegangenen Lesung – und diesen können Sie dann anschließend hier nachhören.