Die ORF Steiermark Hör- und Seebühne
ORF/Regine Schöttl
ORF/Regine Schöttl
ORF Steiermark

Frische Blicke auf die Geschichte und in die Gegenwart

Die Hör- und Seebühne am Floß des Funkhausteiches in Graz ist seit über 30 Jahren Treffpunkt für Literaturinteressierte und Musikfans. Am 13. Juli lasen Irene Diwiak und Gabriel Proedl.

„Sag Alex, er soll nicht auf mich warten“: Diese Worte legt die Autorin und Dramatikerin Irene Diwiak dem jungen Hans Scholl in den Mund, als dieser von den Nazis verhaftet wird. Im 80. Gedenkjahr der Widerstandsbewegung „Weiße Rose“ erzählt Irene Diwiak von tiefer Freundschaft und großem Mut.

Sendungshinweis:

„Radio Steiermark-Sommerzeit“, 12.7.2023

Gabriel Proedl hat sich als Journalist (u. a. „Die Zeit“) sehr früh einen Namen gemacht. Als Mitbegründer des sog. Erzähljournalismus präsentiert er alltägliche Beobachtungen und absurde Einmaligkeiten, geschrieben an Kältetagen und in Hitzenächten, und erzählt von Hochstaplern und Zwielichtern aus allen Städten. Dazu erklang Paul Pflegers famose Onemanshow „Paul & Pets“.

Fotostrecke mit 3 Bildern

Irene Diwiak
Bogenberger Autorenfotos
Irene Diwiak
Gabriel Proedl
Anna Breit
Gabriel Proedl
Paul & Pets
Stefan Pfleger
Paul & Pets
  • Irene Diwiak: „Sag Alex, er soll nicht auf mich warten" Roman. C. Bertelsmann 2023
  • Gabriel Proedl: Gesammelte Reportagen. Teils veröffentlicht
  • Musik: Paul & Pets
    Eine Onemanshow zwischen „glitzerndem Gitarren-Pop und atmosphärischem Indie-Rock“
    Paul Pfleger – voc, e-p, g, rec

Auch zum Nachhören

Sollten Sie eine Lesung versäumt haben – kein Problem: Radio Steiermark bringt den gesamten Sommer über an jedem Sonntag ab 22.00 Uhr einen Mitschnitt der jeweils vorangegangenen Lesung – und diesen können Sie dann anschließend hier nachhören.