Die Hör- und Seebühne des ORF Steiermark
ORF
ORF
ORF Steiermark

Den Despoten die Stirn bieten

Die Hör- und Seebühne am Floß des Funkhausteiches in Graz ist seit über 30 Jahren Treffpunkt für Literaturinteressierte und Musikfans. Am 21. Juli lesen Radka Denemarková, Julia Cimafiejeva und Alhierd Bacharevic.

Sendungshinweis:

„Radio Steiermark-Sommerzeit“, 20.7.2022

Repressive Systeme kennen die international ausgezeichneten Autorinnen und Autoren dieses Abends nur zu gut: Ihr Schreiben deckt auf, atmet Widerstand aus, lenkt unbeirrt den Blick auf unmenschlich Geopfertes – die „Schwalbe aus Prag“, Landesliteraturpreisträgerin 2022 Radka Denemarková und die beiden belarussischen Writer in Exile Julia Cimafiejeva und Alhierd Bacharevic.

Ihre neuen Werke führen ins diktatorische China, ins autokratische Weißrussland und zurück in eine fragile Demokratie.

Dazu erklingen famose neue Balladen von Matthias Forenbacher: Singersongwriting über das Fragile, Schwebende, Ersehnte.

Fotostrecke mit 4 Bildern

Radka Denemarková
Foto Fischer
Radka Denemarková
Julia Cimafiejeva
Julia Cimafiejeva
Julia Cimafiejeva
Alhierd Bacharevic
Alhierd Bacharevic
Alhierd Bacharevic
Matthias Forenbacher
C. MAVRIC
Matthias Forenbacher
  • Radka Denemarková: „Stunden aus Blei“. Roman. Hoffmann und Campe 2022
  • Julia Cimafiejeva: Lyrik. Unveröffentlicht
    „Zirkus“. Gedichte. Edition fotoTAPETA 2019
  • Alhierd Bacharevic: „Die Hunde Europas“. Roman. Unveröffentlichte dt. Übersetzung. Erscheint 2024 bei Voland&Quist
  • Musik: Matthias Forenbacher
    Matthias Forenbacher – g, voc, comp

Auch zum Nachhören

Sollten Sie eine Lesung versäumt haben – kein Problem: Radio Steiermark bringt den gesamten Sommer über an jedem Sonntag ab 22.00 Uhr einen Mitschnitt der jeweils vorangegangenen Lesung – und diesen können Sie dann anschließend hier nachhören.