„Gesprächsstoff“

Menschen und Themen am Sonntag: Im Radio Steiermark-„Gesprächsstoff“ kommen Menschen zu Wort, die etwas zu erzählen haben, bekannte Persönlichkeiten ebenso wie die berühmte Frau von nebenan.

Jeden Sonntag zwischen 9.00 und 10.00 Uhr gibt es auf Radio Steiermark nicht nur Ihre Lieblingshits, sondern auch viel Gesprächsstoff mit Menschen, die etwas zu sagen haben - und im Anschluss können Sie die Sendung hier nachhören.

20. Jänner: Christoph Wagner-Trenkwitz

Er ist Chefdramaturg der Volksoper Wien, Moderator, Autor und Darsteller; seit 19 Jahren kommentiert er im ORF-Fernsehen den „Wiener Opernball“ - und am 26. Jänner führt Christoph Wagner-Trenkwitz – zum ersten Mal – als Conférencier durch die Grazer Opernredoute. Eine neue Aufgabe, aber das gleiche Motto: „Das Publikum soll sich nicht langweilen – auch die sogenannte Hochkultur muss man befreien von allen verstaubten Feierlichkeiten und Langatmigkeiten.“

Christoph Wagner-Trenkwitz

Peter Strobl

Im Gespräch mit Barbara Echsel-Kronjäger spricht Christoph Wagner-Trenkwitz darüber, warum die Kabarettbühne eine therapeutische Wirkung für ihn hatte, wie seine Tochter in der Schule seine Arbeit erklärt hat und welche Rolle Marcel Prawy in seinem Leben spielt; darüber hinaus erzählt er über seine Erlebnisse beim Ball der Bälle in Wien und über sein bevorstehendes Redoute-Gastspiel in Graz.

„Gesprächsstoff“ zum Nachhören

Falls Sie einmal eine Sendung versäumt haben - kein Problem: Den „Gesprächsstoff“ von Radio Steiermark gibt es auch zum Nachhören.

Teil 1 der Sendung vom 20. Jänner zum Nachhören

Teil 2

Abruf sieben Tage lang möglich

Der ORF darf laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur mehr für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen. Davon ist auch das Podcast- und Nachhörangebot von Radio Steiermark betroffen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn die einzelnen Sendungen und Beiträge nur sieben Tage abgerufen werden können.

Links: