Saxophon, Noten
Colourbox
Colourbox
Radio Steiermark

„Jazz at its best“

„Jazz at its best“ betreut die überaus vielfältige und rege heimische Jazzszene – von Bands und Projekten bis zu den Aktivitäten der Jazzabteilung der Grazer Kunstuni.

Jeden Montag von 22.00 bis 23.00 Uhr stellt Radio Steiermark die Programme der steirischen Jazzclubs und -veranstalter vor, präsentiert die neuesten CDs und Konzertprogramme, porträtiert Musiker und Bands, sendet Mitschnitte von Konzerten der heimischen und internationalen Szene und durchstöbert auch immer wieder das Archiv nach Konzert-Raritäten.

„Jazz at its best“ zum Nachhören

Falls Sie einmal eine Sendung versäumt haben – kein Problem: „Jazz at its best“ gibt es auch zum Nachhören – so auch die Ausgabe vom 19. August.

Unter dem Motto „Zwei mal Zwei“ präsentiert „Jazz at its best“ aktuelle Duo-Produktionen made in Styria: Im Fokus stehen die neue CD des Klarinettisten Moritz Weiss und des Akkordeonisten Ivan Trenev, die Klezmermusik und Tango fusionieren („KlezTango and beyond“) sowie das neue Album von Geiger Klemens Bittmann mit dem Saxofonisten und Flötisten Georg Gratzer, das Klänge des Barockkomponisten Georg Philipp Telemann zeitgenössisch reflektiert („Telemannia“).

Die Sendung vom 19. August zum Nachhören

Abruf sieben Tage lang möglich

Allerdings darf der ORF laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen, und davon ist auch das Podcast- und Nachhörangebot von Radio Steiermark betroffen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn die einzelnen Sendungen und Beiträge nur sieben Tage abgerufen werden können.