Saxophon, Noten
Colourbox
Colourbox
Radio Steiermark

„Jazz at its best“

„Jazz at its best“ betreut die überaus vielfältige und rege heimische Jazzszene – von Bands und Projekten bis zu den Aktivitäten der Jazzabteilung der Grazer Kunstuni.

Jeden Montag von 22.00 bis 23.00 Uhr stellt Radio Steiermark die Programme der steirischen Jazzclubs und -veranstalter vor, präsentiert die neuesten CDs und Konzertprogramme, porträtiert Musiker und Bands, sendet Mitschnitte von Konzerten der heimischen und internationalen Szene und durchstöbert auch immer wieder das Archiv nach Konzert-Raritäten.

Ausgabe vom 25. Jänner

Bereits mit drei Jahren produzierte er schräge Töne – früh übt sich und heute mit knapp 40 Jahren ist der Allgäuer Jazztrompeter Matthias Schriefl ein international gefragter Verbreiter einer feurigen Kombination von Jazz und Volksmusik. 2015 heizte der Multiinstrumentalist mit seinen Bandkollegen und der ukrainischen Gesangsvirtuosin Tamara Lukasheva beim Jazzfestival Leibnitz ein.

Ausgabe vom 18. Jänner

Die spanische Saxofonistin Cristina Miguel Martínez legt mit „Ramé Project“ ihre erste CD vor, mit der sie ihr Kompositionsstudium an der Kunstuni Graz abgeschlossen hat. Ihr international besetztes Oktett wandelt dabei zwischen Kammermusik und freier Improvisation.

Um Improvisation drehen sich auch die „Island Sessions“ vom steirischen Künstler Wolfgang Temmel: Mit illustren Gästen hat er den Soundtrack verschiedenster Inseln geschaffen. Jazz at its best stellt beide Projekte vor.

Vorschau auf 25. Jänner

„Bereits mit drei Jahren produzierte er schräge Töne – heute mit knapp 40 Jahren ist der Allgäuer Jazztrompeter Matthias Schriefl ein international gefragter Verbreiter einer feurigen Kombination von Jazz und Volksmusik. 2015 heizte der Multi-Instrumentalist mit seinen Bandkollegen und der ukrainischen Gesangsvirtuosin Tamara Lukasheva beim Jazzfestival Leibnitz ein.

„Jazz at its best“ zum Nachhören

Falls Sie einmal eine Sendung versäumt haben – kein Problem: Die Radiothek bietet die Möglichkeit, „Jazz at its best“ nachzuhören – so auch die Ausgabe vom 18. Jänner:

Abruf sieben Tage lang möglich

Allerdings darf der ORF laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen, und davon ist auch das Nachhörangebot von Radio Steiermark betroffen. Wir bitten um Verständnis.