Volksmusikanten Tuba
Pixabay
Pixabay
Radio Steiermark

Klingende Steiermark

Die kleine Welt, die eine ganz große ist – lebendig, vielfältig, authentisch. Unter dem Motto „Klingende Steiermark“ bringt Radio Steiermark Live-Mitschnitte der steirischen Sänger- und Musikantentreffen.

Der ORF Steiermark versteht sich ja auch als Kulturwerkstatt und Kulturträger, und so vergrößert sich Jahr für Jahr die Zahl der Volksmusikfreunde, die seiner Einladung zu den Sänger- und Musikantentreffen nachkommen.

Sänger- und Musikantentreffen

Mit jährlich rund 10.000 Besuchern kann sich die Bilanz der letzten Jahre durchaus sehen lassen und auch 2021 stehen wiederum 30 Termine im Kalender. Im ersten Halbjahr finden die Aufzeichnungen vor Ort ohne Publikum und in sehr kleinem Rahmen statt und im zweiten Halbjahr sind die Veranstaltungen wieder mit Publikum geplant.

Musikalisches Miteinander von Alt und Jung

Radio Steiermark ist landauf, landab unterwegs und zeichnet diese volksmusikalischen Konzertabende auf, und so können Sie jeden Mittwoch ab 20.00 Uhr das Wesen der „Klingenden Steiermark“ auch auf Radio Steiermark erleben – das musikalische Miteinander von Alt und Jung.

Ausgabe vom 24. November

Karl Lenz stellte die neue CD (Folge 31) der Sänger- und Musikantentreffen vor.

„Klingende Steiermark“ zum Nachhören

Falls Sie einmal eine Sendung versäumt haben – kein Problem: Die Radiothek bietet die Möglichkeit, die „Klingende Steiermark“ nachzuhören – so auch die Ausgabe vom 24. November:

Abruf sieben Tage lang möglich

Allerdings darf der ORF laut Gesetz (§4e) sendungsbegleitende Abrufdienste nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stellen, und davon ist auch das Nachhörangebot von Radio Steiermark betroffen. Wir bitten um Verständnis.