So gut isst die Steiermark

Das saure Rindfleisch aus dem Almenland, der Ausseer Ursalzfisch oder die aufg’setzte Henn aus dem Weinland: Welches dieser Gerichte soll die Steiermark in der neuen Show „9 Plätze – 9 Schätze: So gut isst Österreich“ vertreten?

TV-Tipp:

„9 Plätze - 9 Schätze: So gut isst Österreich“, am 25. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2

So wie in der erfolgreichen Hauptabendshow „9 Plätze - 9 Schätze“ Österreichs liebster Platz gesucht wird, so geht es bei „9 Plätze – 9 Schätze: So gut isst Österreich“ um Österreichs Lieblingsgericht.

Bei der großen Live-Show - am 25. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2 - rühren die aus jeweils einem Moderator und einem Prominenten gebildeten Bundesländerpärchen die Werbetrommel für ihren Kandidaten, und am Ende wird vom Publikum Österreichs Lieblingsgericht gekürt.

Saures Rindfleisch, Ursalzfisch, aufg’setzte Henn’?

Wer für die Steiermark ins Rennen geht, können Sie mitbestimmen - zur Wahl stehen:

Aufg’setzte Henn aus dem Weinland

(Tel.nr. 090105 901 16)

Ein typisches Festtagsgericht im Weinland - mehr über die aufg’setzte Henn’ aus dem Weinland.

Ausseer Ursalzfisch

(Tel.nr. 090105 901 17)

Auch der Ausseer Ursalzfisch ist eine kulinarische Kostbarkeit - mehr über den Ausseer Ursalzfisch.

Saures Rindfleisch aus dem Almenland

(Tel.nr. 090105 901 18)

Ein Klassiker der altösterreichischen Küche - mehr über das saure Rindfleisch aus dem Almenland.

Entscheiden Sie so mit, mit welchem Gericht die Steiermark in der Show am 25. Mai vertreten sein soll. Ihre Stimme für:

  • die aufg’setzte Henn aus dem Weinland: Tel.nr. 090105 901 16
  • den Ausseer Ursalzfisch: Tel.nr. 090105 901 17
  • das saure Rindfleisch aus dem Almenland: Tel.nr. 090105 901 18

Stimmen Sie mit!

Mittels Anruf (50 Cent pro Anruf) können Sie Ihrem Favoriten eine Stimme – oder auch mehrere - geben. Das Voting läuft bis zum 29. April.

Große Show am 25. Mai

Am Samstag, dem 25. Mai, ist dann ab 20.15 Uhr in ORF 2 die große Show „9 Plätze – 9 Schätze: So gut isst Österreich“ zu sehen, in der die neun Favoriten aus den Bundesländern um den Titel „Beliebtestes Gericht Österreichs“ wetteifern.

Vier begleitende Dokumentationen

Im Vorfeld zur großen Hauptabendshow bereiten vier Dokumentationen (jeweils am Freitag um 21.20 Uhr, ORF 2) diesen kulinarischen Wettstreit vor: Die erste Sendung am 26. April rollt die Erfolgsstory von „9 Plätze – 9 Schätze“ auf. Am 3., 17. und 24. Mai werden die zwei Gerichte pro Bundesland vorgestellt, die es nicht in das Finale geschafft haben, spannende Geschichten, regionales Brauchtum und herrliche Blicke in Österreichs Landschaft runden diese Präsentation ab.

„9 Plätze , 9 Schätze - so gut isst Österreich“ als Buch

Zum besseren Kennenlernen der 27 Gerichte aller neun Bundesländer - zum Nachlesen, vielleicht auch zum Nachkochen - gibt es auch wieder ein prächtiges Buch, das mit einladenden Fotos und interessanten Details begeistern will.

Links: