„50 Stunden für ‚Licht ins Dunkel‘“
ORF
ORF
ORF Steiermark

50 Stunden für „Licht ins Dunkel“: Die besten Videos

„Licht ins Dunkel“ feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen, und der ORF Steiermark feierte mit – mit 50 Stunden Radio Steiermark für „Licht ins Dunkel“. Die schönsten Momente können Sie hier nachsehen.

50 Stunden Liveprogramm: Neben Hunderten Musikwünschen gab es Konzerte von heimischen Stars und jungen Talenten und zahlreiche Talks mit spannenden Gästen. Die schönsten Momente können Sie hier nachsehen.

Berenice, Andreas Gabalier und „DeZwa“

Berenice, Andreas Gabalier und „DeZwa“ mit der heimlichen Bundeshymne „I am from Austria“.

„DeZwa“ und Andreas Gabalier

„DeZwa“ und Andreas Gabalier intonierten „Verdammt lang her“.

„DeZwa“ und Berenice

„DeZwa“ und Berenice spielten „Can’t let you go“.

Rock & Pop zugunsten von „Licht ins Dunkel“

Mit "De Zwa“ und Gästen und einer Spezialausgabe von „Forchers Zeitmaschine“ – die Musik dazu kam live vom „Beat Club Graz“.

Corry Gass

Bei Corry Gass ist der Songtitel Programm: „High Heels“.

Annagramm

Annagramm präsentiert ein selbst komponiertes Weihnachtslieder; „Nimm da Zeit“.

OSTstyrian Rhythm Section

„I’ll be home for Christmas“ auf Walzer präsentiert die OSTstyrian Rhythm Section.

Simone Kopmajer

Simone Kopmajer stimmt mit einer jazzigen Version von „Jingle Bells“ auf Weihnachten ein.

Chris Watzik

Chris Watzik und Band spielen „Gemmas an“

The Schick Sisters

The Schick Sister singen „Over the Mountain“

„Die lange Nacht der Volksmusik“

Bei der „langen Nacht der Volksmusik“ spielten „Greakariert“, die „Steirische Landmusi“ und der „Sunnberger Viergesang“ auf

Brofaction

Brofaction interpretieren „Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel.

Alle Achtung

„Mele Kalikimaka“ ist ein hawaiianisches Weihnachtslied, das Alle Achtung in die Steiermark verpflanzt.

Martin Moro

Martin Moro intoniert „Es ist ein Ros entsprungen“

Ewald und Paul Pfleger

Ewald und Paul Pfleger mit einer Spezialversion von „Live is Life“

Flo Gruber

Flo Gruber und Band besingen den „Weihnachtsbam“

Anita und Victoria Winkler

Anita und Victoria Winkler singen „Dezember“

Ihre Hilfe für Tabea

Der gesamte Erlös von „50 Stunden für ‚Licht ins Dunkel‘“ kommt Projekten in der Steiermark zugute – so wird mit den Spenden unter anderem die Familie der 18-jährigen Tabea in Trofaiach bei den Kosten für ein neues behindertengerechtes Fahrzeug unterstützt. Tabea hat das Rett Syndrom – ein sehr seltener Gen-Defekt – und kann nicht stehen, gehen, greifen oder sprechen; weiters hat sie Skoliose sowie Epilepsie, muss vollbeatmet und über eine Sonde ernährt werden.

Ihre Spende für die Familie von Tabea

Der Erlös von „50 Stunden für ‚Licht ins Dunkel‘“ hilft unter anderem der Familie von Tabea bei der Anschaffung eines neuen Autos.

50 Jahre „Licht ins Dunkel“

„Licht ins Dunkel“ unterstützte in den letzten fünf Jahrzehnten mehr als 128.000 Familien in Not und rund 10.000 Sozial- und Behindertenprojekte. Dabei stellen sich jedes Jahr zehntausende Menschen sowie zahlreiche Betriebe und Unternehmen in den Dienst der guten Sache und unterstützen die Aktion mit viel Engagement, Kreativität und einer unglaublichen Hilfsbereitschaft.